Navigation:

Ab 2016 müssen Autofahrer eine Pkw-Maut zahlen. Das hat das Bundeskabinett beschlossen. Die Kücknitzer und Travemünder müssen sogar doppelt löhnen — weil sie auch durch den Herrentunnel fahren.

Ein gewaltiges Schlagloch hat am Freitagabend die Polizei auf den Plan gerufen. Zwölf Autos wurden beschädigt, bis die Beamten den Bereich auf der A1 Richtung Hamburg abgesperrt hatten.

Vor zehn Jahren überlebte Jürgen Braune aus Bad Segeberg den Tsunami in Thailand. Die Bilder des Elends wird er nicht mehr los.

Von Nord nach Süd mit dem Elektroauto: Wenn es nach Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) geht, sollen bis 2017 an allen deutschen Autobahnraststätten  „Strom-Tankstellen“ für Elektroautos eingerichtet werden.

Die Hamburger Elbphilharmonie könnte wenige Monate früher als geplant eröffnet werden. Nach Medieninformationen vom Sonnabend wird jetzt der 12. Januar 2017 angepeilt.

Tatort-Blitzkritik Nr. 147 "Weihnachtsgeld“ (Saarbrücken) Voll fetter Festtagsschmaus
Von Michael Berger

Der „Tatort: Weihnachtsgeld“ steckt voller Ironie, doch Devid Striesow als Saarbrückens Kommissar Stellbrink ist nicht mehr auf die Kasper-Rolle festgelegt.

Lübeck Geiselnahme im Gefängnis: Gewerkschaft kritisiert Personalmangel

Nach dem Überfall auf einen Beamten in der Justizvollzugsanstalt hat die  GdP grundlegende Veränderungen im Strafvollzug gefordert.

Puttgarden 74-jähriger Mann nach Sturz von Fähre vermisst: Suchaktion erfolglos
Die "Prins Richard".

Nach einem Sturz von Bord einer Fähre der Vogelfluglinie wird ein 74-jähriger Deutscher vermisst.

Anzeige
Hamburg/Kiel Nach dem Hochwasser: Feuerwehr mit Einsätzen im Norden zufrieden

Dauerregen sorgte im Norden für das schwerste Weihnachtshochwasser seit langem. Die Feuerwehr beendet nun ihre Einsätze - und ist zufrieden mit der Zusammenarbeit der Behörden. Eine Bilanz der Schäden soll erst in den nächsten Tagen vorliegen.

Lübeck LN-Online-Blog „Moin Welt!“ startet
 China:  Anne Hiller (24) studiert an der FH Lübeck Wirtschaftsingenieurwesen und nahm jahrelang am China Buddies Programm teil. Derzeit lebt sie in Shanghai.

Sieben junge Menschen aus der Region berichten regelmäßig aus dem Ausland — wo sie reisen und arbeiten. Ab sofort finden Sie rechts auf der Homepage von LN Online und unter "Blogs" ihre Berichte, Videos und Fotos.  

Hamburg Politiker will „Udo-Jürgens-Straße“ in Hamburg
Udo Jürgens verstarb am vergangenen Sonntag.

Nach dem Tod des Sängers Udo Jürgens will der Hamburger Bezirksabgeordnete Burkhardt Müller-Sönksen (FDP) eine Straße im Stadtteil Rotherbaum nach ihm benennen lassen.

Flensburg/Kiel SSW-Ministerin Anke Spoorendonk tritt nicht wieder an
Die Landesministerin des SSW, Anke Spoorendonk.

Die bisher einzige Landesministerin des Südschleswigschen Wählerverbandes (SSW), Anke Spoorendonk, tritt bei der nächsten Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2017 nicht wieder an.

LN-Aktion Den Norden entdecken - mit den schönsten Leserfotos auf LN Online
Das sind die schönsten Fotos aus der Region.

Es gibt besondere Augenblicke rund um Lübeck, die einfach zu schön sind, um sie nicht festzuhalten. Unsere Leser schicken uns so viele schöne Fotos aus der Region, dass man sie einfach zeigen muss.

Anzeige
Anzeige

Ihre Wettervorschau

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h

Umfrage

Ist es sinnvoll, wenn Anwohner selbst über Tempo-30 bestimmen dürfen?
  • Ja. Die wissen am besten, ob es Sinn macht
  • Nein. Dann gibt's nur noch Tempo-30, ob es Sinn macht oder nicht
  • Keine Ahnung, bin schon seit Jahren nicht mehr 30 gefahren
Anzeige
Anzeige
Heute#im Blickpunkt
Hannover/Berlin

Eine am Heiligabend gestartete Internetaktion gegen die islamfeindlichen „Pegida“-Demonstrationen hat in den ersten zwei Tagen mehr als
30 000 Unterstützer gefunden. 

Schwarzenbek

Im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Amtsausschusses stand die Verpflichtung des Amtes Hohe Elbgeest, in den zehn Amtsgemeinden 100 Asylbewerber unterzubringen.

Berlin

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat unter dem Eindruck der islamfeindlichen „Pegida“-Demonstrationen die Politik aufgefordert, Sinn und Nutzen von Zuwanderung besser zu erklären.

Dallas

Dirk Nowitzki machte nach seinem Wurf auf den achten Platz in der ewigen Rangliste der besten Schützen eine scherzhaft gemeinte Kampfansage an Superstar Kobe Bryant.

„Ich habe ihm gesagt, dass ich ihn auch noch einhole“, sagte der deutsche Basketball-Profi nach dem 102:98-Erfolg seiner Dallas Mavericks über Bryants Los Angeles Lakers. „Aber das wird sehr schwer“, ergänzte Nowitzki, wohlwissend dass Bryant als Dritter etwas mehr als 5000 Punkte und damit wohl unerreichbar vor ihm liegt. Nowitzki weist in seiner NBA-Karriere nun 27 322 Zähler auf.

„Nowitzki's Meilenstein bedeutet, dass nur noch der Basketball-Adel vor ihm steht“, lobte die Tageszeitung „Dallas Morning News“. Der durch einen Mageninfekt geschwächte Würzburger, der in 24 Minuten auf 14 Punkte kam, erhielt nach seinem Wurf Standing Ovations. Seinen Dank gab der 36-Jährige aber sofort an das Team weiter. „Ich habe Glück, solche Mitspieler zu haben, die mich auch in meinem Alter noch in Position bringen, um zu punkten“, betonte Nowitzki.

Den in der Liste vor ihm stehenden Moses Malone (27 409) sollte er bei normalem Verlauf schon im Januar überholen. Auch Shaquille O'Neal's Marke (28 596) könnte in der kommenden Saison fallen. „Ich habe immer noch Spaß. Mich auf einem hohen Level zu messen und hoffentlich viele Spiele in den letzten zwei Jahren noch zu gewinnen, bedeutet mir aber mehr als alle Punkte. Aber es ist natürlich eine tolle Sache“, sagte der seit 17 Jahren für Dallas spielende Deutsche.

„Es ist schwer zu beschreiben, was wir hier gesehen habe. Die viele harte Arbeit, um zu diesem Punkt zu kommen, wird nie jemand von uns wirklich ergründen können. Das ist kein Zufall“, sagte Dallas-Coach Rick Carlisle, der mit seinen „Mavs“ den 21. Saisonsieg feierte. Bester Werfer gegen die Lakers, bei denen Bryant nur auf der Bank saß, war Neuzugang Rajon Rondo mit 21 Punkten. 

Dennis Schröder kassierte hingegen mit den Atlanta Hawks nach zuletzt fünf Siegen eine herbe Niederlage. Die Hawks verloren daheim 77:107 gegen die Milwaukee Bucks. Schröder traf nur einen seiner neun Würfe und erzielte lediglich drei Punkte.

LeBron James' zweites Gastspiel in Florida innerhalb von zwei Tagen endete dieses Mal mit einem Sieg. Beim 98:89 der Cleveland Cavaliers gegen Orlando Magic war der Superstar mit 29 Punkten bester Werfer. Die Houston Rockets gewannen den Overtime-Krimi bei den Memphis Grizzlies mit 117:111.

Die besten Werfer in der NBA-Geschichte:

Hamburg

Das Treffen des Chaos Computer Clubs ist ein Highlight der Hacker-Szene. Die Teilnehmer wollen sich aus der Schockstarre lösen, die die Nachrichten über die Spionage-Fähigkeiten ...

LN-Online Videos

Anzeige
Ratekau

Kerstin Fischer wartet und wartet und wartet. Die Sprecherin der Bürgerinitiative (BI) „Ratekau wehrt sich — Keine Güterzüge durch unsere Gemeinde“ weiß, dass ihr Paket mit den 13387 Petitionsunterschriften gegen den Bau der festen Fehmarnbeltquerung, das sie am 14. November auf den Postweg gebracht hat (die LN berichteten), bei Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) in Berlin angekommen ist.

Kolumne: DIE MODERNE FRAU

Für eine gute Antwort musst du die richtige Frage stellen“, hat die Oma der Frau gesagt.

Kreuzworträtsel

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit der japanischen Art des Gehirnjoggings. Jetzt rätseln!

Aus der Region

Veranstaltungen

Ausstellungen, Theater, Konzerte, Freizeit und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.

Die Welt im Bild


© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12