Navigation:
Anzeige

Die Experten für ein effektives Flottenmanagement

Die richtigen Lösungen für eine Vielzahl verschiedener Aufgabenstellungen.

Lotsen leisten einen Beitrag zur Sicherheit und Wirtschaftlichkeit der Schifffahrt. Nico Aissen ist einer von ihnen.

Familienfreundlichkeit zahlt sich aus, meinen immer mehr Entscheider in Norddeutschlands Unternehmen. Zusammen mit den Eltern bemühen sie sich, Betreuungslücken von Kindern gar nicht erst entstehen zu lassen.

Mal den Fuß vom Gas lassen. Wie Berufstätige Tempo aus ihrem Alltag nehmen. Das Tempo im Beruf nimmt immer mehr zu. Mehr als ein Drittel der Erwerbstätigen kann heute selbst am Wochenende nicht mehr richtig abschalten. Aber wie  gelingt Entschleunigung?

Das Straßennetz zwischen den Meeren ist hoffnungslos veraltet. Nichts geht mehr, heißt es oft auf Schleswig-Holsteins Straßen.

Viele Spediteure nutzen einen dreifachen Synergieeffekt: Was Geld spart, schont die Umwelt – und sorgt auch noch für ein gutes Image. Nachhaltigkeit ist in der Wirtschaft ein großes Thema. Deshalb ist Grüne Logistik für viele Betriebe weit mehr als nur ein Marketinginstrument.

Schleswig-Holsteins Wirtschafts- und Verkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) über die Großprojekte auf Straßen und Schienen im Land.

Die Ukraine-Krise hat besonders die Verpacker getroffen. Jetzt ziehen die Umsätze wieder an.

Reine Lagerlogistik wird seltener: Differenzierte Angebote und Kontraktlogistik sind die aktuellen Trends.

Schleswig-Holstein hat eine ideale Lage für die Transportbranche. Doch die marode Verkehrsinfrastruktur, Konkurrenz aus Ost- und Nordeuropa und die gestiegenen Ansprüche vor allem an das Tempo von Lieferungen sind große Herausforderungen.

Die Logistikbranche in unserer Region ist stark. Stark ist aber auch der Druck, dem sie ausgesetzt ist, sich ständig zu modernisieren.

 
Anzeige
Anzeige

Beilagen

Anzeige
Berlin
Musik-Apps auf einem iPad: Komponisten, Texter und Musikverleger fordern einen größeren Anteil an den Einnahmen der Streamingdienste im Internet.

Komponisten, Texter und Musikverleger haben einen größeren Anteil an den Einnahmen von Musikdiensten im Internet gefordert.


© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12