Navigation:
ENERGIEEINSPARVERORDNUNG Empfindliche Strafen für Hausbesitzer

Seit Mai gilt die Energieeinsparverordnung, kurz EnEV, in ihrer neuen Form. Die Novellierung des Gesetzes hat einige Änderungen mit sich gebracht, die Vermieter ...

Mehr als nur eine Stabübergabe: Die Unternehmensnachfolge ist ein äußerst aufwändiger Prozess. Collage: Anne Fidelak, Fotos: hin255, pipop_b, Tiberius Gra / fotolia

Schleswig-Holstein droht ein Chefmangel: Viele Unternehmer suchen Nachfolger für ihren Betrieb und tun sich damit schwer.

Dr. Birgit Felden ist Professorin für Familienunternehmen an der HWR Berlin.

Von Prof. Dr. Birgit Felden

 

Professorin für Familienunternehmen

an der HWR Berlin

Wo steht Ihr Unternehmen in zehn Jahren?

DIE GÄRTNEREI AUS DEM HERZOGTUM LAUENBURG Als Meister im Betrieb des Vaters
Links der Senior Hermann, rechts der Junior Stephan Müller.

Das alte Rundlingsdorf Schmilau mit seinen 560 Einwohnern liegt idyllisch eingebettet zwischen Wiesen und Feldern an der alten Landstraße 202 zwischen Ratzeburg und Mölln.

FUHRPARK-MANAGEMENT I Das Gesamtbild entscheidet

Die Gesamtkosten sind der entscheidende Faktor, wenn es um Firmenfahrzeuge geht. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Marktstudie.

ENERGETISCHE SANIERUNG Zeit zu reagieren
Architekt und Dozent Prof. Heiner Lippe rät zu guter Planung.

Spätestens wenn sich die Energiekosten deutlich bemerkbar machen, ist es an der Zeit zu reagieren. Das betrifft nicht nur Privathaushalte mit ihren eingeschränkten Möglichkeiten, sondern in hohem Maße auch Bau- und Gewerbeobjekte.

DAS LÜBECKER BETTENHAUS Geglückter Wechsel
Betten Struve in Lübeck.

Ein Generationswechsel ohne Konflikte und dafür mit neuem Anspruch ist im Lübecker Bettenhaus Struve über Bühne gegangen.

Im Café, im Flugzeug, in der Bahn — aber auch abends im einsamen Hotelzimmer: Das Büro auf die Geschäftsreise mitzunehmen, wird immer gewöhnlicher.

Viele Menschen tragen ihren Arbeitsplatz immer mit sich. Per Handy Tablet-PC und Laptop sind sie überall und jederzeit zu erreichen.

DER HEIZUNG-, KLIMA-UND SANITÄR-SPEZIALIST AUS EUTIN „Bei uns hat jeder seinen persönlichen Freiraum“
Stefan Dose ist unter anderem für das Spezialgebiet Regenerative Energien zuständig.

Konfliktfrei: Bei der Firma Cobobes in Eutin arbeiten zwei Generationen einer Familie.

Noch im Sommer hat die Nachfrage nach Fabrik- und Werkstattgebäuden angezogen.

Die Erwartungen der Branche insgesamt haben sich nicht erfüllt. Dennoch bleiben die Prognosen im Wirtschaftsbau unverändert.

BETRIEBSÜBERGANG So machen es die Dänen
Der dänische Staat vergibt zur Finanzierung vor allem nachrangige Kredite als Ergänzung eines Gesamtkonzeptes. Collage: M.Jenkins, uhotti / Fotolia

In Dänemark hilft der Staat Unternehmen bei der Nachfolgesuche mit Geld und Rat, gebündelt im „Wachstumsfonds“.

Stefan Seestädt leitet seit zwei Jahren die Abteilung Betriebsberatung und Wirtschaftspolitik bei der Handwerkskammer Lübeck. Der gebürtige Lübecker ist 48 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder, zehn und acht Jahre alt. Seit mittlerweile 13 Jahren arbeitet der gelernte Diplom-Wirtschaftsingenieur bei der Handwerkskammer, zuvor war er bei Esso Projektleiter im Tankstellenbau.

Wer übernimmt meinen Betrieb, wenn ich in Ruhestand gehen will? Das ist die Kernfrage, vor der Tausende von Handwerkern stehen.

 

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12