Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Neuer Geschäftsführer

Neuer Geschäftsführer

Dr. Frank Schröder-Oeynhausen wird das TZL leiten.

Voriger Artikel
Klein gegen Groß

Dr. Frank Schröder-Oeynhausen

Am 1. November 2017 tritt der neue Geschäftsführer sein Amt und damit die Nachfolge von Dr. Raimund Mildner an, der nach einer Übergangszeit in den Ruhestand gehen wird. „Frank Schröder-Oeynhausen hat bereits mehrere Unternehmen geführt und kann auf langjährige Erfahrung und Erfolge im Bereich Technologietransfer zurückblicken“, sagt Hans Georg Rieckmann, Vorsitzender des TZL-Aufsichtsrates.

Zugleich würdigte er die herausragende Leistung von Mildner und seinem Team in den vergangenen mehr als 30 Jahren. „Das TZL hat unter Mildners Leitung geradezu Vorbildcharakter erlangt und ist zu einem wesentlichen Standortfaktor in der gesamten Region geworden. Der neue Geschäftsführer wird diese Erfolgsgeschichte fortschreiben.“

Der promovierte Physiker Schröder-Oeynhausen war in den vergangenen elf Jahren Geschäftsführer der Centrum für Angewandte Nanotechnologie (CAN) GmbH in Hamburg. Zuvor war er unter anderem als Geschäftsführer der Technologiepark Münster GmbH und der CeNTech GmbH tätig, einem forschungsnahen Inkubator für Startups und Gründer.

LN

Voriger Artikel
Mehr aus Die Wirtschaft
LN Jobs Stellenanzeigen aufgeben

Das Stellenportal der Lübecker Nachrichten bietet Ihnen den passenden Rahmen für Ihre Stellenangebote. Schalten Sie Ihre Anzeige schnell und effizient hier. mehr

Hier finden Sie die älteren Ausgaben von dem Magazin "DIE WIRTSCHAFT". mehr

Mediakompass: Werbekanäle bei den Lübecker Nachrichten

Werben mit Erfolg: Bei den Lübecker Nachrichten, als regional marktführendes Medienhaus, haben Sie die Chance Ihre Werbung über verschiedene Werbekanäle und Crossmedia-Optionen optimal zu präsentieren! mehr