Navigation:

Er ist ein Kerl von einem Mann: Halbglatze und Stoppelhaarschnitt, Stiernacken, breite Schultern, kräftig gebaut, böser Blick.

 Robert Niemeyer  robert.niemeyer@pressehaus-gre.de

Als Flachlandindianer ist man nicht nur kilometerweite Sicht gewohnt, sondern auch, dass dem eigenen Auto nicht allzu viel zugemutet wird.

 Tobias Witt  tobias.witt@ln-luebeck.de

Mein Satellitenempfänger ist ein tolles Teil. Er transportiert ein gestochen scharfes Bild auf den Fernseher. Er kann auf Knopfdruck das Programm anhalten. Und er bringt 1810 Sender ins Wohnzimmer.

So, da stand er nun mutterseelenallein, der arme Erpel. Sein gefiederter Rivale hatte ihm den Rang abgelaufen, ihm seine Partnerin einfach ausgespannt.

 Malte Behnk  malte.behnk@pressehaus-gre.de

Vor irgendetwas hat doch jeder Angst. Bei mir sind das Spinnen. Ich finde diese achtbeinigen Wesen ganz faszinierend, wenn eine Tierdoku im Fernsehen läuft, in meiner ...

 Peer Hellerling  peer.hellerling@ln-luebeck.de

Nach langen Jahren des guten Miteinanders habe ich mich von einer treuen Weggefährtin verabschieden müssen: meiner geliebten Spathiphyllum, auch Friedenslilie genannt.

 Tobias Witt  tobias.witt@ln-luebeck.de

Die Weltmeisterschaft ist beendet. Und selten hat es einen Sieger gegeben, der es mehr verdient gehabt hätte.

 Lena Schüch  redaktion.luebeck@ln-luebeck.de

Ob Kraken wie „Paul“, Ziegen oder Totenkopf-Äffchen: Zur Fußball-Weltmeisterschaft sollen immer diverse Tiere die Ergebnisse der Spiele vorhersagen. Das ist mal mehr, mal weniger von Erfolg gekrönt.

 

LN-Online Videos

Anzeige

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12