Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Argumentum ad unverständlichum.

Argumentum ad unverständlichum.

Ich habe gerade gelernt, was Whataboutismus ist. What? Genau, what, also das englische „was“, ist im Wort bereits angelegt.

Voriger Artikel
Spanischkurs bei Pablo.
Nächster Artikel
Auszug im Endstadium.

Susanne Peyronnet susanne.peyronnet@ln-luebeck.de

Ich habe gerade gelernt, was Whataboutismus ist. What? Genau, what, also das englische „was“, ist im Wort bereits angelegt. Whataboutismus ist eine Taktik der Argumentation, die Kritik mit der Gegenfrage „Und was ist mit . . . ?“ beantwortet.

Um es mal auf den Alltag herunterzubrechen: Wenn jemand seinem Teenagerkind sagt, es solle sein Zimmer aufräumen, könnte es sich des Whataboutismus bedienen: „Und was ist mit dem Zimmer meines Bruders? Sieht es darin besser aus?“

Nun schimpfe bitte niemand über Englisch oder Denglisch, denn es geht auch anders. Whataboutismus – na, kriegen Sie es noch fehlerfrei über die Lippen? – ist auch als Tu-quoque-Argument bekannt, und das ist unzweifelhaft Lateinisch. Tu heißt „du“, und genau das ist der Witz an dieser Propaganda-Strategie.

Um bei unserem obigen Beispiel zu bleiben: Wenn das Kind sein Zimmer aufräumen soll, schlägt es zurück: „Du räumst ja auch nicht auf.“ Na, haben Sie den Unterschied erkannt? Beim Whataboutismus verweist der Angesprochene auf einen anderen, beim Tu-quoque-Argument auf den Absender der Nachricht. Im Alltag heißt so etwas motzen und meckern, das spricht sich leichter aus, ist aber genauso nervig – vor allem, wenn es ums Aufräumen geht.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Echt wahr
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

Meyers Marktplatz

Frank Meyers herausragender Blick auf Geld und Märkte.

Kabels Lübeck-Blog

Hanno Kabel kommen etwas abwegige Ideen zur Stadt Lübeck.

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.