Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Kopfkino am Kassenband

ECHT WAHR Kopfkino am Kassenband

Ich bin neugierig, das liegt in der Natur meines Berufes. Wir Journalisten sind darauf getrimmt, immer unsere Umgebung zu beobachten.

Voriger Artikel
Der letzte Bissen
Nächster Artikel
Kopfkino am Kassenband

Von Susanne Peyronnet

Ich bin neugierig, das liegt in der Natur meines Berufes. Wir Journalisten sind darauf getrimmt, immer unsere Umgebung zu beobachten. Und deshalb luschere ich oft im Supermarkt, wer von den Kunden vor mir was aufs Kassenbank legt. Damit lässt sich so schön die Langeweile in der Warteschlange vertreiben.

Da tun sich Welten auf. Was hat wohl der nicht mehr ganz junge Mann vor, der am anbrechenden Abend eine Packung gebackenen Camembert, eine Flasche Gabiko (Abkürzung für ganz billigen Korn) und Blättchen fürs Zigarettendrehen kauft? Da läuft mein Kopfkino sofort auf Hochtouren. Einsamer Fernsehabend mit frugalem Mahl und Absturz im Laufe des Spätfilms, würde ich sagen.

Ganz anders die nächste Kundin. Seitan, Sojamilch und vegane Kalewu kommen aufs Kassenband. Aha, eine Veganerin mit Kenntnissen über seltsame Abkürzungen. Kalewu steht für Kalbsleberwurst, wusste ich auch noch nicht.

Was die jungen Leute noch vorhaben, die Cola, Chips und Kaugummi kaufen, kann ich mir gut vorstellen. Mein Tipp: chillen und Musik hören. Na gut, so lange in der Cola nicht noch etwas anderes drin ist, bitte sehr.

Falls der Kunde, der hinter mir steht, so neugierig ist wie ich, dann hatte er es heute leicht. Ich packe ein Pfund Kaffee und zwei Liter H-Milch aufs Band. Die Auflösung ist ganz simpel: einkaufen fürs Büro. Nachschub für die kollegiale Kaffeeküche. Klarer Fall von „nur mal kurz etwas holen“. Familieneinkauf sieht anders aus. Einkäufe für einsame Fernsehabende auch. Sogar ohne Gabiko. Kopfkino ist so einfach.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Echt wahr
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

Meyers Marktplatz

Frank Meyers herausragender Blick auf Geld und Märkte.

Kabels Lübeck-Blog

Hanno Kabel kommen etwas abwegige Ideen zur Stadt Lübeck.

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.