Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Meine Gartenschau - Heute Anke Cosmus, Alte Gutsgärtnerei

Eutin Meine Gartenschau - Heute Anke Cosmus, Alte Gutsgärtnerei

Die Vorfreude auf die Landesgartenschau in Eutin wächst, auch bei Anke Cosmus.

Gräsern gehört die Leidenschaft von Anke Cosmus, die sind natürlich auch auf der LGS zu entdecken

Quelle: jhw

Eutin. Für die Macher der Landesgartenschau (LGS) in Eutin vergehen die Tage bis zur Eröffnung am 28. April wie im Fluge. Täglich gibt es Neues zu entdecken. Auch bei Anke Cosmus, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Ilka Mahro die Alte Gutsgärtnerei in Sierhagen führt, wachsen Interesse und Vorfreude auf das, was im und rund um den Schlosspark in Eutin geschieht. Er ist einer der bedeutendsten englischen Landschaftsgärten des Nordens, in dem nun wieder historische Sichtachsen entstanden sind. Spannend wird es auch rund um Küchen- und Hausgärten oder entlang des Seeparks. Als Stauden- und Gräser-Fan achtet Anke Cosmus vor allem auf das "Karl-Förster-Prinzip". Danach wird bekanntermaßen "durchgeblüht". Es müsse zu jederzeit etwas Ansprechendes entstehen, so die Expertin. "Dazu gehört es, nicht nur auf Mode-Effekte zu setzen sondern etwas zu schaffen, das in seiner Pflanzenzusammensetzung einzigartig ist." Beete müssten so bepflanzt werden, "dass man zehn Jahre Freude daran hat".

Für Anke Cosmus ist die LGS "eine große Chance für die Region. Eutin ist schön und absolut eine Reise wert." Dies würde durch die LGS noch verstärkt. Anders als die Chelsea-Flower-Show in London sei die Landesgartenschau auf Nachhaltigkeit angelegt. "Die gesamte Fläche braucht zu jeder Jahreszeit ein anderes, attraktives Gesicht. Ich bin gespannt darauf, wie dies erreicht wird." jhw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Grünschnack-Gärten in Bildern

Für ihren "Grünschnack"-Blog zur Landesgartenschau 2016 stellen die Autorinnen Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet ihre eigenen Gärten vor.

600 000 Besucher sollen zwischen dem 28. April bis 3. Oktober 2016 zur Landesgartenschau nach Eutin kommen. Alles rund um das Großereignis erfahren Sie auf dieser Seite.

600 000 Besucher sollen zwischen dem 28. April bis 3. Oktober 2016 zur Landesgartenschau nach Eutin kommen. Alles rund um das Großereignis erfahren Sie auf dieser Seite. mehr

Der Plan zeigt, wie die Landesgartenschau ins Eutiner Stadtbild eingreifen wird.

Der Plan zeigt, wie die Landesgartenschau ins Eutiner Stadtbild eingreifen wird. mehr

Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug