Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Moin Welt!
Jörn kickt in Milwaukee
Jörn Witte studierte, kickte und lebte ein Jahr lang in Amerika.

Jörn Witte lebte und studierte ein Jahr lang in Milwaukee, USA. Zahlreiche Erlebnisse teilte er mit uns. Jetzt gibt er letzte Tipps.

  • Kommentare
mehr
Hanno setzt sich für Menschenrechte auf den Philippinen ein
Die guten amerikanischen Einflüsse: Hanno genießt oft einen Burger der philippinischen Art.

Der Lübecker Hanno Mertin arbeitet gerade als neutraler Menschenrechtsbeobachter bei einer NGO auf den Philippinen. Hier hat er die abwechslungsreiche Küche der Eaterys und des Bauernmarktes lieben gelernt. Sie bietet ein Mix aus spanischer, amerikanischer und asiatischer Küche.

  • Kommentare
mehr
Hanno setzt sich für Menschenrechte auf den Philippinen ein
Im Fitnessstudio in Bacolod City auf den Philippinen verbringt Hanno viel Zeit.

Der Lübecker Hanno Mertin arbeitet ein Jahr lang als neutraler Menschenrechtsbeobachter bei einer NGO auf den Philippinen. Seinen Alltag strukturiert er gerne mit To-Do-Listen, er trainiert viel im Fitnessstudio und vertraute einem Schneider seine Maße an. Was dabei herauskam? Er erzählt es.

  • Kommentare
mehr
Madita reist durch die Welt
Madita beim Kangoroo-Füttern

Lübeckerin Madita Strähle arbeitete und lebte ein Jahr lang in Australien. Jetzt geht die Reise ihres Lebens weiter. Auf ihrem Flug nach Neuseeland philosophiert sie über den Sinn des Lebens. Ist ein schneller Uniabschluss mehr wert als eine Reise? Sie hat für sich die Antwort gefunden.

  • Kommentare
mehr
Katharina lernt in Argentinien
Mate-Tee-Becher in zahlreichen Variationen

Die Lübecker Schülerin Katharina Batzing lebt für ein Jahr bei einer Gastfamilie in Luján, Argentinien, und geht dort zur Schule. Ihre ersten Eindrücke: Vieles ist anders als in Deutschland - besonders die Esskultur und das Zeitverständnis.

  • Kommentare
mehr
Jan-Philipp unterrichtet in Peru
Jan-Philipp beim Beobachten des Anden-Kondors.

Der Stockelsdorfer Jan-Philipp Schmidt ist zurück aus dem kleinen Dorf Ccapi in Peru. Ein Jahr lang hat er dort als Englischlehrer unterrichtet. Was bleibt, erzählt er in seinem Abschiedsgruß.

  • Kommentare
mehr
Meike Ossyra - mit Schüleraustauch nach Paraguay
Die Torte auf einer Quince ähnelt einer Hochzeitstorte in Deutschland.

Meike Ossyra geht in Bad Schwartau zur Schule. Für drei Monate nahm sie an einem Schüleraustausch nach Paraguay teil. Dort erlebte sie eine typisch lateinamerikanische Tradition - die Quince. Der 15. Geburtstag eines Mädchens wird in Paraguay ähnlich groß gefeiert wie eine Hochzeit bei uns.

  • Kommentare
mehr
Imke Schal arbeitet in einem indischen Heim
Ein Gang mit Blumenverkäufern auf dem Markt von Pondicherry.

Imke Schal erkundet derzeit die indische Kultur. Ein Ausflug führte sie nach Pondicherry - an den Strand, auf einen Markt und in das Zentrum Sri Aurobindo Ashram - sowie nach Tranquebar. Warum geht sie nicht in Bikini baden und warum zieren Hakenkreuze in Indien unzählige Häuser und Busse?

  • Kommentare
mehr
Lara macht work&travel in Neuseeland
Klassenausflug nach Rangitoto: Lara Zube und ihre Mitschüler eroberten auch den Flax Point, von wo man einen schönen Blick auf Auckland hat.

Was sollte man sich anschauen, wenn man Auckland in Neuseeland besucht? Lara Zube empfiehlt einen Tagesausflug zur Vulkaninsel Rangitoto, wo sie wanderte, Höhlen erforschte und den schönen Blick vom Gipfel und auf Auckland genoss.

  • Kommentare
mehr
Keya Baier drückt die Schulbank in Uruguay
Selfie von Keya beim Mate-Trinken.

Die 16-jährige Keya Baier aus Strukdorf (Kreis Segeberg) lebt gerade in Uruguay. Eine uruguayische Tradition hat es ihr besonders angetan - das Mate-Tee-Trinken in großer Runde. Da lag es nahe, das Mate-Museum in Gualeguachú zu besuchen. Welche Plätze sie sonst noch an der Grenze zu Argentinien empfehlen kann ...

  • Kommentare
mehr
Madita reist durch die Welt
Madita trieb im Helikopter Rinder zusammen.

Lübeckerin Madita Strähle arbeitete und lebte die letzten Woche auf der australischen Rinderstation "Limbunya" im Outback. Als "Hausmädchen" war sie sich nicht nur für Haus und Hof verantwortlich, sondern sie half auch beim Schlachten, Eintreiben, Impfen und Verladen der Tiere sowie beim Jagen von Nahrungskonkurrenten.

  • Kommentare
mehr
Keya Baier drückt die Schulbank in Uruguay
Keya mit ihrer Gastschwester vor der Stadtmauer von Colonia del Sacramento.

Keya Baier aus Strukdorf (Kreis Segeberg) lebt mittlerweile drei Monate in Uruguay. Der Schulalltag hält sie auf Trapp und die 16-Jährige besuchte mit ihrer Gastfamilie auch die alte Kolonialstadt Colonia del Sacramento und die Tiermesse Expoprado in Montevideo. Tagesausflüge dorthin kann sie empfehlen.

  • Kommentare
mehr
Clara Schwarz (24) reist für zwei Jahre nach Sri Lanka um sich dort in Hilfsprojekten zu engagieren.

Clara Schwarz (24) reist für zwei Jahre nach Sri Lanka um sich dort in Hilfsprojekten zu engagieren. mehr

Madita Strähle.

Madita Strähle hat gerade ihr Abitur an der Thomas-Mann-Schule abgelegt und möchte ein Jahr lang durch die Welt reisen. Australien, Neuseeland, Hawaii, Chile, Bolivien, Peru und auch Israel stehen auf ihrer Reiseliste. mehr

Wir suchen immer zuverlässige Blogger! Hier ist dein direkter Draht zur Redaktion. mehr

Imke Schal.

"Vanakkam, Thanjavur (வணக்கம் தஞ்சாவூர்)!" - auf Deutsch "Hallo Thanjavur!". Abiturientin Imke Schal lebt gerade in Thanjavur, im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu. Dank ihrer Entsendeorganisation ELM wird sie dort sechs Monate in einem Frauen- und Kinderheim arbeiten.  mehr

Keya Baier.

Keya Baier ist eigentlich Schülerin des Städtischen Gymnasiums in Bad Segeberg, doch ab August drückt sie ein Jahr lang in San José, Uruguay, die Schulbank. Sie lebt bei einer Gastfamilie in Rafael Perazza. mehr

Save the date.

Du planst einen Auslandsaufenthalt und brauchst noch Infos und Tipps zur Organisation und Finanzierung? Interessieren dich Vorträge von Reisenden? Willst du eine Messe besuchen? Hier findest du zahlreiche Veranstaltungstipps. mehr

Georg Fiedler (19) und Kolja Wächter (19).

Georg Fiedler (19) aus Lübeck und Kolja Wächter (19) aus Plön haben gerade ihr Abitur gemacht und reisen nun sieben Monate durch Südamerika. Beide lebten schon einmal in Ecuador und haben sich dort kennengelernt. Jetzt gilt es mit wenig Budget mehr vom Kontinent zu erkunden. mehr

Lara Zube.

Lara Zube ist gelernte Versicherungskauffrau und verspürte den Wunsch, mal ein Jahr lang alles hinter sich zu lassen. Mit Minijobs (work&travel) will sie ihre Reisetappen in Neuseeland, einen Abstecher auf die Philippinen und die Fidschi-Inseln finanzieren. mehr

Sie reisten durch China, arbeiteten in Brasilien, studierten in Slowenien oder gingen in Spanien zur Schule. Jetzt sind sie zurück, aber ihre Erlebnisse zum Nachlesen bleiben.  mehr

Bianca-Renee Hellberg

Bianca-Renee Hellberg aus der Gemeinde Rohlstorf (Kreis Segeberg) studiert Koreanistik. Ein Jahr geht sie an die Ewha Womans University in Seoul. In den Ferien möchte sie auch Japan oder Taiwan bereisen. mehr

Anne Hiller.

Anne Hiller zog es als frisch gebackene Ingenieurin nach Mérida in Ostmexiko, wo sie zwei Monate als Volontärin bei einer Food Bank (der Tafel in Deutschland ähnlich) arbeiten wird. mehr

Katharina Batzing.

Die Schülerin besucht eigentlich das Katharineum zu Lübeck. Für ein Jahr lebt sie nun bei einer Gastfamilie in Luján, Argentinien, und geht dort zur Schule. mehr