Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schickt die Demoskopen in die Wüste!

Für den Fall eines Sieges von Donald Trump wurde dem Aktienmarkt ein Blutbad vorhergesagt, was aber dann, oh Wunder, bei Anleihen geschah. Also ganz knapp daneben. Schickt die Demoskopen in die Wüste!

Für den Fall eines Sieges von Donald Trump wurde dem Aktienmarkt ein Blutbad vorhergesagt, was aber dann, oh Wunder, bei Anleihen geschah. Also ganz knapp daneben.

Für den Fall eines Sieges von Donald Trump wurde dem Aktienmarkt ein Blutbad vorhergesagt, was aber dann, oh Wunder, bei Anleihen geschah. Also ganz knapp daneben. Der Dow Jones kletterte auf ein Rekordhoch! Nach 800 Pluspunkten im Dax hieß es plötzlich, die Börse feiert Trump. Hallo?

Ein Leben ohne Meinungsumfragen ist möglich, aber sinnlos, sagen Demoskopen. Eine frische 890-seitige Studie bekam mein Reißwolf zum Frühstück, worauf ihm übel wurde. Millionen, wenn nicht Milliarden Leute arbeiten in Callcentern als Callboys und kramen in den Befindlichkeiten der Leute. Wozu? Der US-Wahlausgang zeigte wie beim Brexit die Sinnlosigkeit der Umfragen. Daraus orakeln dann die Experten ihre Verrücktheiten – die ebenso nutzlos sind wie das Stapeln von Sägespänen. Und jetzt am Jahresende werden wir wieder mit Börsenprognosen für 2017 gepiesackt, pünktlich wie Grippe oder Schneefall. In einem Jahr stellt man dann erschreckt fest, es kam überraschend anders. Die Narren des Zufalls geben nie auf. Sinnvolle Umfragen sind heute so belanglos und belanglose Umfragen so sinnlos. Demoskopie ist weniger Wissenschaft, sondern mehr Mittel zum Zweck. Die Politik nutzt sie, wobei machthungrige Politiker lieber auf die eigene Meinung setzen. Wie erklärt man sich, dass man oft das Gegenteil dessen bekommt, was Umfragen besagten? Weil in der Politik nichts zufällig geschieht, sagte einst US-Präsidenten Roosevelt. Weil auch 2017 hierzulande gewählt wird, stelle ich mir vor, Dieter Bohlen wäre der Kanzlerkandidat. Bekäme er dann auch die Mehrheit, obwohl das im Vorfeld völlig abwegig war – wie in den USA der Trump? Lieber der als die anderen? Keine Ahnung, wir wissen nur, Experten und Demoskopen stehen wieder nackig in den Erbsen. Da sollten sie auch bleiben, wobei die Erbsen mein tiefes Mitleid haben.

LN

Voriger Artikel
Mehr aus Frank Meyer
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

Meyers Marktplatz

Frank Meyers herausragender Blick auf Geld und Märkte.

Kabels Lübeck-Blog

Hanno Kabel kommen etwas abwegige Ideen zur Stadt Lübeck.

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.