Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
„Fußball ist Fußball“.

ABSEITS - die Fußballkolumne „Fußball ist Fußball“.

Heute spielt Schalke gegen Mainz. Ein Interview mit Gelsenkirchens Trainer Markus Weinzierl vor dem Anpfiff: „Nun also gegen Mainz, Herr Weinzierl.“ „Ja, gegen Mainz.“ ...

Voriger Artikel
Alles nur ein Abklatsch.
Nächster Artikel
Auf den Stuhl steigen.

Peter Intelmann peter.intelmann@ln-luebeck.de

Heute spielt Schalke gegen Mainz. Ein Interview mit Gelsenkirchens Trainer Markus Weinzierl vor dem Anpfiff:

„Nun also gegen Mainz, Herr Weinzierl.“

„Ja, gegen Mainz.“

„Schwierig?“

„Wir wollen gewinnen. Wir brauchen drei Punkte. Aber es wird nicht einfach.“

„Mainz braucht auch drei Punkte.“

„So sieht es aus.“

„Das kann auch schiefgehen.“

„Wir wissen um die Stärke der Mainzer.“

„Sie spielen gut von hinten raus.“

„Ja, das machen sie prima.“

„Und sie haben ein schnelles Umschaltspiel.“

„Sie haben Qualität, keine Frage. Aber die haben wir auch.“

„Es wäre jedenfalls ein Fehler, sie zu unterschätzen?“

„Im Fußball darfst du niemanden unterschätzen. Fußball ist Fußball, es ist immer wieder neu. Du fängst jedes Spiel bei Null an.“

„Deshalb ist es auch so spannend.“

„Allerdings.“

„Wer da einen Gegner zu leicht nimmt, der ist schon raus, oder?“

„Der ist raus. Das wäre fatal.“

„Von daher: Heute gegen Mainz ist wieder alles offen?“

„Alles wieder auf Anfang. Aber wir haben gut trainiert, wir kennen unsere Stärken.Wir wissen, wo wir herkommen. Und wir wissen, wo wir hinwollen.“

„Aber Mainz hat Qualität.“

„Wir haben keinen Grund, uns zu verstecken.“

„Und ein Sieg wäre schön.“

„Natürlich! Jeder will gewinnen. Aber man kann sich’s nicht aussuchen.“

„Trotzdem sind Sie guten Mutes?“

„Ja, die Mannschaft ist fokussiert. Sie will sich belohnen und den Bock endlich umstoßen.“

„Da ist Mainz vielleicht gerade der richtige Gegner.“

„Das wird sich zeigen. Sie sind stark, sie suchen die Zweikämpfe. Aber wir müssen auf uns schauen.“

„Und am Ende gewinnt vielleicht der Bessere.“

„Oder auch nicht. Aber so ist Fußball.“

„Mal ehrlich, Herr Weinzierl, so ein Interview braucht doch kein Mensch, oder?“

„Kein einziger.“

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Peter Intelmann
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den April 2017.

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

Meyers Marktplatz

Frank Meyers herausragender Blick auf Geld und Märkte.

Kabels Lübeck-Blog

Hanno Kabel kommen etwas abwegige Ideen zur Stadt Lübeck.

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.