Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
In den Katakomben.

ABSEITS - die Fußballkolumne In den Katakomben.

Kevin Kuranyi trainiert jetzt bei den Stuttgarter Kickers mit, Regionalliga Südwest, und das hat schon wieder so eine ungute Tendenz. Fußballer in solchen Phasen sind ja unberechenbar.

Voriger Artikel
Hals- und Beinbruch.
Nächster Artikel
Alles nur ein Abklatsch.

Peter Intelmann peter.intelmann@ln-luebeck.de

Kevin Kuranyi trainiert jetzt bei den Stuttgarter Kickers mit, Regionalliga Südwest, und das hat schon wieder so eine ungute Tendenz. Fußballer in solchen Phasen sind ja unberechenbar. Sie haben keinen Verein, sie haben manchmal auch keine gute Sozialprognose, und dann kommen ein paar Goldkettchenträger, als wären sie gerade einer Vorabendserie entstiegen, und sagen: „Hey du, willst du ein A kaufen?“

Nein, das sagen sie natürlich nicht. Das war Schlemihls Text in der Sesamstraße. Die Leute mit den Goldkettchen sagen: „Hey du, willst du ins Fernsehen?“ Und dann sitzen die mit der ungünstigen Sozialprognose wenig später im Dschungel oder in der Kanalisation, essen Grauenhaftes von grauenhaften Tieren und haben mit Leuten zu tun, deren ungünstige Sozialprognose längst Wirklichkeit geworden ist.

Momentan sitzt Mario Basler bei RTL in einer dieser Katakomben. David Odonkor hat es schon hinter sich, Ailton, Eike Immel und Thorsten Legat waren im Dschungel, und von Balotelli hat man lange auch nichts Gutes gehört.

In der Nordsee werden die ersten Heuler der Saison in Aufzuchtstationen gebracht und, wenn sie einigermaßen stabil sind, ins richtige Leben entlassen. Warum geht das nicht auch mit den letzten Heulern der Saison im Fußball? Man brauchte eine Art Zwischenlager für ausgebrannte Profis, ein Abklingbecken, in dem sie auf Normaltemperatur heruntergekühlt und dann wieder in den Kreislauf eingeschleust werden.

Manche schaffen ja den Übergang. Sie nörgeln und jammern sich als Experte durchs Programm, gehen angeln oder schreiben Falschparker auf. Manche machen auch eine Ausbildung zur Lichtgestalt und handeln mit Weltmeisterschaften. Das sind ja alles halbwegs anständige Beschäftigungen. Andere aber werden nicht froh, wenn es nicht brummt und kracht. Tim Wiese ist zwar auch von dieser Art, aber der steigt dann in den Wrestling-Arena, wo das Abendland ohnehin noch keinen Fuß in die Tür bekommen hat. Vom Dschungel jedenfalls oder der Kanalisation ist dringend abzuraten. Man kann das gar nicht oft genug sagen. Dann sollte man doch lieber A’s verkaufen. So schwierig das im Einzelfall vielleicht auch sein mag.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Peter Intelmann
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

Meyers Marktplatz

Frank Meyers herausragender Blick auf Geld und Märkte.

Kabels Lübeck-Blog

Hanno Kabel kommen etwas abwegige Ideen zur Stadt Lübeck.

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.