Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Schwarzwald auf Usedom.

ABSEITS - die Fußballkolumne Schwarzwald auf Usedom.

Christian Streich ist Trainer des FC Freiburg und eine der bemerkenswertesten Figuren der Bundesliga. Ein sehr eigener, sehr kluger Kopf.

Voriger Artikel
„Das is ja ’ne saublöde Frage“.
Nächster Artikel
Raus aus den Schwefelsümpfen.

Peter Intelmann peter.intelmann@ln-luebeck.de

Christian Streich ist Trainer des FC Freiburg und eine der bemerkenswertesten Figuren der Bundesliga. Ein sehr eigener, sehr kluger Kopf. Es ist nur so, dass man ihn manchmal schwer versteht:

„Herr Streich, wie geht’s?“

„Guud. Warum fragschd?“

„Man hat manchmal den Eindruck, es bereitet Ihnen alles großen Schmerz da draußen an der Seitenlinie.“

„Kwaddsch. Des isch Kwaddsch. Großer Kwaddsch. Fragschd ’nen großen Kwaddsch hier, Bürschle.“

„Aber es sieht nun mal so aus.“

„Muschd hald nit hingugge. Dann isch au nit schlimm, faschdesd?“

„Verstehen Ihre Spieler Sie eigentlich?“

„Warum fragschd?“

„Weil Sie, sagen wir, eine ziemlich starke regionale Färbung haben.“

„Schdaage Fäärbung? Soll’n das heißen?“

„Na, es klingt schon alles sehr nach Baden-Württemberg.“

„Und wir sinn hier in Megglenburg-Vorpommern oder wie? Schwaatzwald auf Usedom oder was? Schwimmen hier Heringe rum? Holen wir Krabbm ausm Didisee? Augen auf, Bürschle! Isch eh wichtig im Lehm.“

„Im Lehm?“

„Im Lehm! Augen auf und Ohren auf! Dann kriegschd au was mit von der Welt.“

„Und heute Nachmittag geht’s zu Hause gegen Berlin.“

„Geggn die Hedda.“

„Sieben Punkte Vorsprung.“

„Tja. Rechnen kannschd immerhin, Burschi.“

„Wie werden Sie spielen.“

„Flach un quer.“

„?“

„Oder unflach un unquer.“

„??“

„Vielleicht au nur ungefähr unquer. Mal schauen.“

„Das könnte die Berliner . . .“

„Vielleicht aber au nit. Also schauen. Also nit schauen.“

„???“

„Muschd immer unberechenbar bleiben. Isch wichtig. Im Spiel und im . . .“

„Lehm. Was sagen Sie eigentlich zu Donald Trump?“

„Als Fußballer isch der mir völlig unbekannt. Als Fußballer isch der quasi unvorhanden.“

„Und sonst?“

„Auch.“

„Er hätte keine Chance bei Ihnen?“

„Nein. Obwohl: Flach un quer, des kann er ja.“

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Peter Intelmann
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

Meyers Marktplatz

Frank Meyers herausragender Blick auf Geld und Märkte.

Kabels Lübeck-Blog

Hanno Kabel kommen etwas abwegige Ideen zur Stadt Lübeck.

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.