Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Das Tier, die Macht und das Essen

DIE MODERNE FRAU Das Tier, die Macht und das Essen

Die Sprache des Hundes kennt keine Lüge“, wird ein unbekannter Tierfreund gern zitiert, und es ist ja so wahr, wir müssen nur kurz um uns schauen, in einem Lokal ...

Voriger Artikel
Sankt Kategorius
Nächster Artikel
Master of Desaster

Von Sabine Latzel sabine.latzel@LN-Luebeck.de

Die Sprache des Hundes kennt keine Lüge“, wird ein unbekannter Tierfreund gern zitiert, und es ist ja so wahr, wir müssen nur kurz um uns schauen, in einem Lokal beispielsweise oder an einem anderen Ort, an dem es etwas zu essen gibt. Dort sitzt er, unser ehrlicher bester Freund, und fixiert den speisenden Menschen mit innigen Blicken aus treuherzigen Äuglein, schabt vielleicht noch ganz unverstellt mit der Pfote tadellose Striemen auf den Oberschenkel oder verziert die Hose ohne jede Heuchelei mit langen Sabberfäden. Wer würde da nicht, hingerissen vom Übermaß an Putzigkeit, bereitwillig seinen Teller hinunterreichen und mild lächelnd das dankbar schlabbernde Wesen betrachten?

Nun, vollkommen gefühlskalte Zeitgenossen vielleicht, oder jene Leute, die strengen Hundetrainern folgen, welche Tipps gegen die als „Betteln“ verpönte Authentizität des Vierbeiners geben. Wir sollen unsere Nahrung nicht mit dem Tier teilen, weil das Essen für den Hund Macht sei und Herrchen und Frauchen „durch ihr Nachgeben ihre Führungsposition verlieren“, sagen sie.

Andererseits: Betteln kann nur der, der von der Mahlzeit ausgeschlossen ist, und so lösen nach Beobachtungen der Frau diverse Hundehalter das Problem mittlerweile demokratisch: Das Tier sitzt nicht mehr unterm, sondern gut versorgt am Tisch. Zwei struppige Terrier auf der Bank im hippen Fisch-Restaurant, ein Mops auf dem Stuhl im wichtigen Café, ein kapitaler Jagdhund, hineingekuschelt in einen der Lounge-Sessel am Strand – das ist der Trend. Diese Tiere betteln nicht, weil sie es gar nicht nötig haben, und zeigen außerdem, wer die Führungsposition innehat, ehrlich und ohne jede Heuchelei, in einer Sprache, die keine Lüge kennt.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sabine Latzel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

Meyers Marktplatz

Frank Meyers herausragender Blick auf Geld und Märkte.

Kabels Lübeck-Blog

Hanno Kabel kommen etwas abwegige Ideen zur Stadt Lübeck.

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.