Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Die Zeit der vollen Teller

DIE MODERNE FRAU Die Zeit der vollen Teller

Das bevorstehende Fest hat so viele Seiten. Stunden des fröhlichen Miteinanders, Momente der Besinnung, Kerzenschein und so weiter, und wer sich ausschließlich auf ...

Voriger Artikel
Einfach mal No sagen
Nächster Artikel
Darstellendes Spiel

Von Sabine Latzel sabine.latzel@LN-Luebeck.de

Das bevorstehende Fest hat so viele Seiten. Stunden des fröhlichen Miteinanders, Momente der Besinnung, Kerzenschein und so weiter, und wer sich ausschließlich auf diese schönen Aspekte konzentrieren möchte, möge bitte an dieser Stelle nicht weiterlesen.

Denn natürlich wird in einer Woche nicht alles von güldenem Glanze umwabert. Das wissen die Herausgeber eines Werbeblattes, dessen sehr direkte Titelseite die Frau aus ihrer Adventslaune gerissen hat. „Weihnachtszeit ist Reizdarmzeit“ lautet die unübersehbare Zeile, daneben prangt das großformatige Bild einer Betroffenen: Eine gepflegte Dame – Föhnfrisur, Mohairpullover, Perlenkette – presst sich mit schmerzverzerrter Miene eine Hand auf die Leibesmitte. Ein weiteres, auf Magenhöhe eingeklinktes Foto zeigt, was die Frau offenbar vorher gegessen hat: drei Knödel, einen Berg Rosenkohl und eine komplette Gans!

Da darf sie sich hinterher auch nicht über gesundheitliche Probleme beklagen, findet die Frau, aber es kommt noch schlimmer – zwecks Behebung der Beschwerden wird ein Verdauungsmedikament gepriesen.

Nicht zu fassen: erst der Familie den gesamten Braten wegessen und dann irgendwelche Pillen einwerfen, wo es ein Spaziergang an der frischen Luft und ein Gläschen Kräuterlikör auch getan hätten, und dieses unvernünftige Verhalten mithilfe einer unappetitlichen Überschrift propagieren – nein, sagt die Frau dazu, hinfort mit dir ins Altpapier, du elendes Werbeblatt.

Dorthin sollten es alle befördern, die sich auf den Zauber von Weihnachten freuen, ihr Mahl mit allen am Tisch Versammelten teilen, danach eine Runde um den Block drehen und Magenbitter gebunkert haben. Denn so wird die Weihnachtszeit keineswegs eine ... na, Sie wissen schon. Frohes Fest!

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sabine Latzel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Januar 2018 zu sehen!

Schwarz-Rot steht nach dem Sondierungsmarathon kurz vor dem Durchbruch. Sind Sie dafür?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

Meyers Marktplatz

Frank Meyers herausragender Blick auf Geld und Märkte.

Kabels Lübeck-Blog

Hanno Kabel kommen etwas abwegige Ideen zur Stadt Lübeck.

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.