Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Von Aufklebern und Rücksichtnahme.

Kolumne: DIE MODERNE FRAU Von Aufklebern und Rücksichtnahme.

Anfönen, vorsichtig abziehen, Reste mit Spezial-Reiniger abwischen und Politur drüber: Beim Entfernen des Autoaufklebers vom Heck hat sich die Frau exakt an die ...

Anfönen, vorsichtig abziehen, Reste mit Spezial-Reiniger abwischen und Politur drüber: Beim Entfernen des Autoaufklebers vom Heck hat sich die Frau exakt an die Anweisungen gehalten, um den Lack zu schonen. Schade war’s durchaus, denn der Aufkleber zeigte das Emblem des grün-weißen Fußballvereins. Die Frau ist mit dem Auto jedoch meist in einem Hoheitsgebiets des blau-weiß-schwarzen Vereins unterwegs, und die Anhänger von Grün-Weiß und Blau-WeißSchwarz gelten als verfeindet, vermutlich seit der Steinzeit, die Frau weiß nicht, warum.

Jedenfalls gibt es im blau-weißschwarzen Land zahlreiche freundliche Autofahrer, die gern Vorfahrt gewähren, damit andere Verkehrsteilnehmer auf die Straße gelangen können. Und all diesen netten Menschen präsentierte die Frau „zum Dank“ den grün-weißen Aufkleber. Das sorgte für Verdruss, die Frau hat das im Rückspiegel oft beobachtet: düpierte Menschen, denen der Gedanke „Ach, das ist eine von denen“ quer übers enttäuschte Gesicht geschrieben stand. Die Frau hat das dadurch ausgelöste schlechte Gewissen nicht mehr ausgehalten, weshalb der Aufkleber weichen musste.

Dieser Logik folgend, sagt ein Kollege, müsste die Frau jetzt einen blau-weiß-schwarzen Aufkleber aufs Auto pappen oder gleich einen vom FC Barcelona, der gelte als beliebtester Verein Europas, damit könne sie vielen Leuten eine Freude bereiten. Aber das möchte die Frau nicht, denn auch ihre Toleranz hat Grenzen, und im Übrigen spricht sie kein Wort Spanisch. Am ehesten käme wohl noch der Leitspruch der Schiffergesellschaft in Frage: „Allen zu gefallen, ist unmöglich.“ Den gibt es aber nicht als Autoaufkleber. Wenigstens den Lack wird’s freuen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sabine Latzel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

Meyers Marktplatz

Frank Meyers herausragender Blick auf Geld und Märkte.

Kabels Lübeck-Blog

Hanno Kabel kommen etwas abwegige Ideen zur Stadt Lübeck.

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.