Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Wer hat’s erfunden?

Wer hat’s erfunden?

Vor zehn Tagen erkundigte sich Leverkusens Trainer Roger Schmidt an der Seitenlinie beim Kollegen Julian Nagelsmann, ob er den Fußball erfunden habe.

Voriger Artikel
Kollektiv im Quark
Nächster Artikel
Hallo, Zweite Liga!

Ronald Reng sport@ln-luebeck.de

Vor zehn Tagen erkundigte sich Leverkusens Trainer Roger Schmidt an der Seitenlinie beim Kollegen Julian Nagelsmann, ob er den Fußball erfunden habe. Eine Antwort blieb Nagelsmann schuldig, vermutlich weil er zu klug und auch zu überrascht war, da Schmidt seine Frage mit einigen Beschimpfungen flankierte. So möchte ich es mir herausnehmen, die Antwort mit einem Spieltag Verspätung zu geben: Erfunden, Herr Schmidt, haben den mit Luft aufgepumpten Ball wohl ein paar flinke Chinesen anno 600 vor Christi Geburt. Aber, Sie werden es nicht glauben, auf erfinderische Art bringt Julian Nagelsmann, der 29-jährige Hoffenheimer Trainer, den Fußball tatsächlich weiter.

Vor Beginn dieser Saison besuchte ich Nagelsmann und sprach mit ihm eine Stunde über Fußball. Ich denke noch heute, vier Monate später, oft über das Gespräch nach. Denn Nagelsmann hat einige Überzeugungen entwickelt, die unsere gewohnte Art, Fußball zu betrachten und spielen, in Frage stellen. Beispiele: Trainer sagen gerne, wir müssen die Zweikämpfe gewinnen! Nagelsmann sagt: „Wir müssen so wenig Zweikämpfe wie möglich bestreiten.“ Denn in Zweikämpfen springt der Ball oft zufällig weg, oft zum Gegner. Sein Team soll den Gegner ruhig passen lassen, aber den Raum um den Gegner so zustellen, dass dieser einen Fehlpass spielt. Oder der Umgang mit Niederlagen: Trainer kritisieren dann oft ihre Spieler. Nagelsmann kritisierte vor versammelter Mannschaft sich selbst.

Ich könnte noch ein Dutzend seiner ungewöhnlichen Ansätze aufzählen, die mir das Gefühl gaben, einem besonderen Trainer zu begegnen. So überrascht es mich nicht, dass Hoffenheim derzeit ungeschlagen auf Platz drei steht. Ich glaube zwar nicht, dass Nagelsmann der nächste Trainer des FC Bayern München wird. Aber vielleicht der übernächste.

*Dienstags wechseln sich Bestseller-Autor Ronald Reng (45), Kulttrainer Hans Meyer (73) und Sky-Kommentator Wolff Fuss (39) mit Beiträgen ab. Sie sind Kolumnisten des RedaktionsNetzwerks Deutschland.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sportblog
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Die FDP lässt Jamaika platzen: Was wäre nun Ihre bevorzugte Lösung?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

Meyers Marktplatz

Frank Meyers herausragender Blick auf Geld und Märkte.

Kabels Lübeck-Blog

Hanno Kabel kommen etwas abwegige Ideen zur Stadt Lübeck.

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.