Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Händedruck

CAMPUS BLOG Händedruck

Wir gratulieren Ihnen“, sagt der Prüfungsvorsitzende zu uns, während er meinen beiden Kommilitonen und mir nacheinander die Hand drückt.

Voriger Artikel
Glühweinzeit
Nächster Artikel
CAMPUS BLOG Endlich!

Von Tamara Vernik

Lübeck. Wir gratulieren Ihnen“, sagt der Prüfungsvorsitzende zu uns, während er meinen beiden Kommilitonen und mir nacheinander die Hand drückt. Dies war also der Händedruck, der das Medizinstudium beendet und das Arztdasein einläutet.

In den letzten Wochen der Lernzeit, in denen Unruhe und Herzklopfen sich gegenseitig anfeuerten – wie sehnte ich mich da nach diesem Moment der Erlösung. Es sollte nur endlich vorbei sein. Aber jetzt, wo es soweit ist, spüre ich keine Erleichterung – nur Unglauben darüber, dass sechs Jahre Studium einfach so enden.

Das dritte Staatsexamen findet an zwei Tagen statt. Vorab soll jeder Prüfling je zwei Patienten befragen und untersuchen, um anschließend eine schriftliche Auseinandersetzung über den Fall anzufertigen. Die Patienten erhalten die ausführlichste Untersuchung ihres Lebens. Wir verbringen den Tag damit, jedes Wort, das wir niederschreiben, auf die Goldwaage zu legen, nur damit dieser Bericht in der Prüfung dann keines Wortes gewürdigt wird. Schließlich sitzen uns dann vier Prüfer gegenüber und konstruieren Fälle, um herauszufinden, ob wir auf Patienten losgelassen werden dürfen.

Für mich, wie auch einige meiner Kommilitonen, ging es aber um weit mehr als die Arbeitserlaubnis. Wir hatten Bilder von Menschen vor unserem inneren Auge, denen wir beweisen wollten, dass wir dieses – vor allem psychisch – belastende Studium aus eigenem Antrieb bewältigen werden. Dass wir, ohne Kontakte oder Wohlstand, jeder Missgunst und jedem Neid zum Trotz durchhalten.

Wir sind endlich Ärzte – auch wenn es sich noch unwirklich anfühlt.

An dieser Stelle bloggen Studierende über den Hochschul-Alltag. Autorin Tamara Vernik (26) studiert Medizin im zwölften Semester. Dies war ihr letzter Beitrag in dieser Reihe.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Uniblog
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Januar 2018 zu sehen!

Schwarz-Rot steht nach dem Sondierungsmarathon kurz vor dem Durchbruch. Sind Sie dafür?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

Meyers Marktplatz

Frank Meyers herausragender Blick auf Geld und Märkte.

Kabels Lübeck-Blog

Hanno Kabel kommen etwas abwegige Ideen zur Stadt Lübeck.

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.