Navigation:


Eine Bahnlinie, die direkt in die Tourismusorte führt, hat nicht nur für den Fremdenverkehr, sondern auch für Pendler einen hohen Wert.

Gestern legten sie Zahlen dazu in Eutin vor. Kreis sowie Industrie- und Handelskammer sehen darin gute Argumente, um über einen Erhalt der Bahnstrecke zu verhandeln.

Landesvater Torsten Albig (SPD) bekam in dem Satirestück „Ein Fass ohne Boden“ als König Torsten sein Fett weg.

Protestveranstaltung mit Musik und Theater. 170 Besucher trotzten auch dem Wetter.

Der Belttunnel wird in Deutschland sehr kritisch hinterfragt, in Dänemark geben sich Naturschützer bereits geschlagen. Wegen negativer Erfahrungen am Öresund. Grafik: Femern A/S

Es gibt nur 31 Einwendungen in Dänemark.

Beltgegnerin Bettina Hagedorn argumentiert in Dänemark.

Meinungsaustausch zur Schienenanbindung der festen Fehmarnbeltquerung: Ostholsteins Bürgermeister beim Besuch in Berlin.

Ostholsteiner Bürgermeister trafen sich mit Gädechens, Bahnvertretern und Staatssekretär Ferlemann in Berlin.

Das Bundesverkehrsministerium lehnt Nachverhandlungen über den deutsch-dänischen Staatsvertrag zum Fehmarnbelttunnel strikt ab.

Vorstandsvorsitzender von Femern A/S: Claus F. Baunkjaer gab den LN in Kopenhagen ein Interview zu dringlichen Fragen.

Der Vorstandsvorsitzende des dänischen Tunnelbau-Unternehmens Femern A/S bezieht Stellung zu Kritik und erzählt von einem Moment, der ihn sehr überraschte.

SPD-Landeschef Ralf Stegner fordert, dass der Fehmarnbelttunnel für Ostholstein kein Desaster werden darf. Kritik am Verkehrsminister wegen Sundquerung: Keine fachliche Argumentation, sondern nur die Kostenfrage.

 

Stimmen zum Thema

Anzeige

Umfrage

Das Land hat sich entschieden, die neue Bahntrasse nach Dänemark an der A 1 zu planen und die Bäderorte abzukoppeln. Eine richtige Entscheidung?
  • Ja. So wird der Tourismus in der Lübecker Bucht noch weniger durch Zuglärm gestört - und entlang der ehemaligen Bahnstrecke werden die Grundstücke attraktiver.
  • Nein. Dass die Züge nicht mehr direkt in Timmendorfer Strand, Sierksdorf und Co. halten ist eine Katastrophe für Touristen und Pendler.
  • Mir egal. Bahn und Politik machen doch eh, was sie wollen.
Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.


© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12