Navigation:
Bildungsministerin Britta Ernst (SPD).

Zwölf Schulen haben in Schleswig-Holstein den landesweiten Wettbewerb „Lernen in einer digitalen Gesellschaft“ gewonnen.

Das Landesförderzentrum Sehen in Schleswig (LFS) erhält den „Jakob-Muth-Preis für inklusive Schule“.

Bildungsministerin Britta Ernst übergab gestern Jens Oberbeck (M.) und Hermann Wolter die Ernennungsurkunde.

Gestern übergab Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) die Urkunde.

Ein Schild mit der Aufschrift «Odenwaldschule» steht an der Zufahrt des Internats in Ober-Hambach.

Es sieht nach einer Rettung in letzter Minute aus: Die Odenwaldschule hat doch noch Geld aufgetrieben und sich damit eine Atempause verschafft. Die Behörden wollen sich die Finanzierung des Schulbetriebs genau ansehen.

Das Überleben der krisengeschüttelten Odenwaldschule hängt an einem seidenen Faden. Wenn sie heute nicht genug Geld hat, soll Ende dieses Schuljahres Schluss sein.

Die Zahl der Lehrer, die nur befristete Verträge haben, ist in Schleswig-Holstein gesunken.

Anke Spoorendonk empfiehlt Studienaufenthalte im Ausland.

Heide(dpa/lno) - Europaministerin Anke Spoorendonk (SSW) hat Schleswig-Holsteins Auszubildende und Studenten aufgefordert, die beruflichen Bildungschancen, Programme ...

Lehrer und Schüler der Odenwaldschule demonstrieren gegen die Schließung der 105 Jahre alten Reformschule.

In der südhessischen Odenwaldschule hat die Abwicklung von Privatschule und Internat begonnen.

 

Umfrage

Sollten die Notenzeugnisse an Grundschulen abgeschafft werden?
  • Ja. Ein Kind sollte nicht so früh auf Leistung getrimmt werden - außerdem werden Berichtszeugnisse dem individuellen Charakter des Kindes gerechter.
  • Nein. Eltern wollen eine klare Übersicht über die Leistungen ihres Kindes haben - und uns hat es ja damals auch nicht geschadet, Noten als Anreiz zu haben.
  • Mir egal. Es kommt eh immer darauf an, wie der Lehrer es umsetzt.
Anzeige

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12