Navigation:
Anzeige
Am Gymnasium Trittau gibt es nicht nur 20 Konfliktlotsen (Foto), sondern auch 21 Klassencoaches.

21 Schüler absolvieren noch vor den Ferien eine Ausbildung der höchsten Stufe im Gewaltpräventionsbereich.

Die Zahl der Schüler an den öffentlichen und privaten berufsbildenden Schulen in Schleswig-Holstein ist minimal zurückgegangen.

Eine Drohung gegen die Bundesjugendspiele an einem Schulzentrum in Rheinland-Pfalz hat zur Absage der Sportveranstaltung geführt.

Als erstes Bundesland startet Nordrhein-Westfalen heute in die Sommerferien. Rund 2,5 Millionen Schüler haben gut sechs Wochen frei. Zuvor werden aber noch die Zeugnisse verteilt.

Sind vom Unterricht mit iPads begeistert: die Schüler Jonathan Schwardt, Marc Harm, Finn Stoldt, Tom Wittig und Leon Pfeiffer (v.l.).

Theodor-Mommsen-Schule und Musikhochschule Lübeck starten Kooperationsprojekt.

Betriebe in der Region öffnen sich für Schüler. Gymnasium in Schönberg und Unternehmerverband verlängern Kooperationsvertrag.

Yoga soll an zentralstaatlichen Schulen in Indien zum Pflichtfach werden. Kinder der sechsten bis zehnten Klasse würden bald in der alten indischen Lehre unterrichtet, ...

Auch die Nuthouse Flowers sind am Freitag dabei.

 

Umfrage

Sollten die Notenzeugnisse an Grundschulen abgeschafft werden?
  • Ja. Ein Kind sollte nicht so früh auf Leistung getrimmt werden - außerdem werden Berichtszeugnisse dem individuellen Charakter des Kindes gerechter.
  • Nein. Eltern wollen eine klare Übersicht über die Leistungen ihres Kindes haben - und uns hat es ja damals auch nicht geschadet, Noten als Anreiz zu haben.
  • Mir egal. Es kommt eh immer darauf an, wie der Lehrer es umsetzt.
Anzeige

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12