Navigation:
Demonstranten in Kiew fordern mehr Unterstützung für die ukrainischen Truppen, die im Osten des Landes gegen Separatisten kämpfen.

Mehr als 1000 russische Soldaten kämpfen nach Nato-Angaben an der Seite der Separatisten in der Ostukraine. Moskau bestreitet das. Separatisten sprechen von „Soldaten im Urlaub“. Merkel droht mit schärferen Sanktionen.

Russische Kampfpanzer im August 2008 bei Gori in Georgien. Damals eskalierte der Konflikt um die Region Südossetien.

Ukraine, Georgien, Moldau und Armenien: Moskau kämpft um seinen Einfluss im Angesicht der EU.

Andreas Schockenhoff (CDU).

Lübecker Nachrichten: Die Nato bestätigt 1000 russische Soldaten in der Ukraine und zeigt sich alarmiert.

Ein Arzt, der sich in Sierra Leone mit Ebola infiziert hat, wird seit gestern in Hamburg behandelt. Dort ist man für alles gerüstet.

Monrovia, Liberia: Helferinnen führen einen Ebola-Patienten zum Krankenhaus.

Interview mit Christoph Lübbert, Leiter der Infektions- und Tropenmedizin am Uni-Klinikum Leipzig,

Lübeck — Die Sperrung der Rader Hochbrücke im vorigen Herbst hat Schleswig-Holstein aufgeschreckt: Weite Teile der Infrastruktur sind in schlechtem Zustand.

Bahn legt im September neues Gutachten vor. Angeblich besteht keine akute Gefahr. Parlamentarier mahnen realistische Kostenrechnung an.

Ganz oben: Urlauber Günther Pflugmacher (59) und Sohn Lukas (13) aus Northeim stehen auf der Fehmarnsundbrücke und schauen aufs Wasser.

Immer wieder wird die Belastbarkeit des Bauwerks in Frage gestellt. Erst gestern war genau das auf der Insel wieder Thema.

 

LN-Online Videos

Anzeige
Serie Palmarum

Britische Bomber legten in der Nacht zum 29. März 1942 die Altstadt von Lübeck in Schutt und Asche.

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit der japanischen Art des Gehirnjoggings. Jetzt rätseln!

Anzeige

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12