Navigation:
Eine wogende Menschenmenge gestern auf dem Budapester Hauptbahnhof: Die Polizei ließ das Gelände inzwischen räumen, die Flüchtlinge wurden zurück in ihre Lager gebracht. Zuvor gab es Proteste der Betroffenen und „Germany“-Rufe.

Rund 3000 Flüchtlinge kamen mit Zügen aus Ungarn am Münchner Hauptbahnhof an. Inzwischen stoppte Ungarn die Ausreise wieder.

Flüchtlinge am Zaun, der Ungarn von Serbien trennt.

Von Tallinn bis Bratislava wird Wert auf die Feststellung gelegt, man sei ja nur ein Transitland.

Ankunft in München: Ein Polizist spricht zu den Asylsuchenden, die im Zug aus Ungarn eingetroffen sind.

In Budapest stellt die Polizei Kontrollen an den Bahnhöfen vorerst ein. Tausende Flüchtlinge drängen in Züge nach Wien und München.

Mittlerweile ist Ausländerfeindlichkeit ein gesamteuropäisches Problem, das sich längst nicht mehr nur in Deutschland breit macht.“ Ute Bartel (62) Lehrerin in Stralsund

Rechtsextreme Einstellungen gibt es im Westen fast so viel wie im Osten. Aber dass es zu rassistischer Gewalt kommt, ist im Osten viel wahrscheinlicher.

Editha ist die vierte, die die Schultüte in Gebrauch hat. Ihre Mutter Annemarie Gehrt bekam sie 1980 von ihrer Mutter.

Editha (6) hat eine besondere Schultüte: Schon ihre Mutter und deren Brüder trugen sie im Arm. Auch prominente Lübecker erinnern sich noch gut an ihre Einschulung.

Alphaville mit dem Sänger Marian Gold spielte im vergangenen Jahr in Jamel. „Big in Japan“ war einer ihrer größten Hits.

Gestern hat das Festival in Jamel begonnen. Es soll Aufmerksamkeit schaffen für die Neonazi-Gefahr.

Vor elf Jahren sind Horst und Birgit Lohmeyer aus Hamburg nach Jamel gezogen. Trotz aller Schwierigkeiten ist es hier ihre Heimat geworden, sagen sie.

Birgit und Horst Lohmeyer wohnen in dem Rechtsradikalen-Ort Jamel. An diesem Wochenende findet ihr jährliches Festival statt. Es ist ein Bekenntnis der Solidarität.

Jamel — Heute Abend erhalten Birgit und Horst Lohmeyer im Rahmen des Festivals in Jamel den Georg-Leber-Preis für Zivilcourage.

 
Anzeige

LN-Online Videos

Anzeige
Hunde, Katzen, Kleintiere - alle unter einem Dach. Im Tierheim Lübeck ist die größte Tier-WG der Hansestadt untergebracht. Aber wer wohnt hier eigentlich genau? Und welche Schicksale stecken dahinter? Dieser Frage geht die LN-Serie „Nimmst du mich mit? Geschichten aus dem Tierheim“ nach.

Hunde, Katzen, Kleintiere - im Tierheim Lübeck ist die größte Tier-WG der Hansestadt untergebracht. Den Schicksalen dieser Bewohner geht die LN-Serie „Nimmst du mich mit? Geschichten aus dem Tierheim“ nach.

Kreuzworträtsel

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit der japanischen Art des Gehirnjoggings. Jetzt rätseln!

Kitas

Welche Kita in Ostholstein ist die richtige für Ihr Kind? Hier unsere große Übersicht!

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Serie Palmarum

Britische Bomber legten in der Nacht zum 29. März 1942 die Altstadt von Lübeck in Schutt und Asche.

Die Welt im Bild


© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12