Navigation:
Ein Mann trägt ein verletztes Mädchen auf der Flucht aus der Gaza-Stadt Chan Junis.

Hunderttausende im Gazastreifen wissen nicht, wohin. Verwaiste Schulen bieten Schutz, aber sie sind überfüllt. Und Waffen werden dort auch gehortet — was sie zum Ziel macht.

Berlin — Unions-Fraktionschef Volker Kauder (Foto) hat zu gesellschaftlichen Aktionen gegen die Welle des Antisemitismus im Zusammenhang mit dem Gaza-Konflikt aufgerufen.

Nader Khalil (45).

Wie ein Palästinenser in Berlin den Krieg in Nahost erlebt.

Januar 2012: Das 290 Meter lange Schiff wird vor der Insel Giglio von einem Felsen aufgeschlitzt und kippt zur Seite.

13. Januar 2012: Die „Costa Concordia“ rammt vor Giglio einen Felsen. An Bord: mehr als 4200 Passagiere und Besatzungsmitglieder. 32 Menschen sterben, unter ihnen zwölf Deutsche.

Inken Frühling im Kontrollraum auf dem Wrack.

Zwei deutsche Ingenieure sind an der Bergung des Wracks beteiligt.

Da geht sie hin und kommt hoffentlich nicht wieder: Vier Tage wird die „Costa Concordia“ nach Genua brauchen, wo sie verschrottet werden soll.

Die „Costa Concordia“ hat sich auf ihre letzte Reise gemacht. Zurück bleibt die Insel Giglio und ihr schwieriger Weg in die Normalität.

Das Auto fährt alleine, die Fahrerin liest eine Zeitschrift. Sieht so die Zukunft im Straßenverkehr aus?

Das vernetzte Auto: Wie weit wir sind. Und was der Wagen der Zukunft noch alles kann.

...Renate Künast (Grüne), Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Recht und Verbraucherschutz.

Wenn der EU-Abgeordnete Jan Philipp Albrecht privat mit dem Auto fährt, dann nur in seinem alten VW Bulli, Baujahr 1969. Denn der ist wenigstens sicher.

 

LN-Online Videos

Anzeige
Serie Palmarum

Britische Bomber legten in der Nacht zum 29. März 1942 die Altstadt von Lübeck in Schutt und Asche.

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit der japanischen Art des Gehirnjoggings. Jetzt rätseln!

Anzeige

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12