Navigation:
Der Greifer reißt im Grünen Weg die Stahlkonstruktion der Gewächshäuser ein. Etwa drei Wochen sollen die Arbeiten dauern.

Seit 1932 gab es die Gärtnerei Jordt im Grünen Weg. Jetzt werden die Gewächshäuser abgerissen und Eigenheime gebaut.

Anzeige
Rainer Korten von der Interessengemeinschaft Jakobskreuzkraut im „Rupf-Einsatz“ auf einer Blühfläche in der Nähe von Zarnekau in der Gemeinde Süsel.

Geht der Kampf gegen das Jakobskreuzkraut verloren? Imker nehmen Honig aus dem Verkauf, weil die Grenzwerte von Pyrrolizidin-Alkaloiden überschritten werden. Die Labortests erfolgten in Eigeninitiative - und betrafen 24 von 28 analysieren Sommerhonig-Proben.

In Greifswald hat Manfred Lietzow seine Reise nach Cottbus begonnen.

Manfred Lietzow hält seinen Dia-Vortrag in der Asklepios Klinik.

Der Herrengarten gilt als das Herz und die grüne Lunge von Stockelsdorf. Der Park soll erweitert werden um die Fläche des jetzigen Sportplatzes am Bäckergang.

Bei einer Info-Veranstaltung zum Herrengartenpark waren jetzt Anregungen der Bürger gefragt.

Der Musiker Peter Maffay.

Vor rund 10 000 Fans hat Peter Maffay am Freitagabend seine Open-Air-Tour „Niemals war es besser“ in Bad Segeberg gestartet.

10 000 Fans feierten gestern Abend am Kalkberg den Auftritt von Peter Maffay. Heute gibt der Musiker dort ein weiteres Konzert.

„Niemals war es besser“ — mit diesem Song aus seinem aktuellen Album eröffnete Peter Maffay gestern Abend das erste von zwei Konzerten am Kalkberg.

Die Kripo will mithilfe von ehrenamtlichen Beratern vor allem die älteren Stormarner aufklären.

Berenike (l.) und Emily Sophie experimentierten unter Anleitung in Chemie und staunten: Im Glas befand sich Trockeneis mit Wasser und Spüli, die entstandenen Blasen blieben an ihren Stiften kleben.

Wildes Gewusel in den Fluren der Theodor-Mommsen-Schule (TMS) in Bad Oldesloe. 90 Schüler der Oldesloer Grundschulen und der Matthias-Claudius Schule in Reinfeld besuchten gestern das Gymnasium.

Amtierender Landrat Norbert Brackmann.

Kreis ist bereit, alte Vereinbarung mit dem Land übergangsweise zu verlängern.

Die Kanalbrücke in Büchen-Dorf ist aus Sicherheitsgründen seit 25 Jahren nur halbseitig befahrbar. Es gibt für diese Brücke allerdings keine Gewichts- oder Tonnagebegrenzung — ausgenommen sind Panzer. Das gelbe Schild sagt: Panzer über 30 Tonnen dürfen hier nicht durch. Für Lastwagen gilt das offenbar nicht, auch eine Posse für sich.

Büchen hat etwas, das im ganzen Norden einmalig ist: Eine Brücke, deren eine Hälfte gesperrt ist, weil das Bauwerk sonst zusammenbrechen könnte — und das seit 1990.

Nordöstlich von Selmsdorf drehen sich bereits Rotoren von 140 Meter hohen Windkraftanlagen. Die Gemeinde wehrt sich vehement dagegen, dass südwestlich des Ortes weitere hinzukommen.

Politiker argumentieren: Die Lasten für Gemeinde und Bürger ist schon sehr hoch — auch durch die Deponie.

Der Finanzausschuss der Klützer Stadtvertretung hat die Weichen für den Kauf eines neuen Feuerwehrautos gestellt.

Anzeige

LN-Online Videos

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.

Veranstaltungen

Ausstellungen, Theater, Konzerte, Freizeit und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Anzeige

Ihre Wettervorschau

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
Anzeige

Umfrage

Sollte Cannabis legalisiert werden?
  • Ja. Alkohol und Tabak sind doch viel schädlicher als Kiffen. Außerdem: Der Schwarzmarkt würde damit austrocknen und eine neue Steuerquelle sprudeln...
  • Nein. Drogen sind und bleiben Drogen - und auch der Cannabis-Konsum birgt Risiken, besonders für Jugendliche.
  • Was war noch mal die Frage? Entschuldigung, aber ich bin gerade high...

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12