Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau 108 Tore und 4000 Euro für guten Zweck
Lokales Bad Schwartau 108 Tore und 4000 Euro für guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 15.01.2018
Die siegreichen LN-Buzzer-Boys haben sich im Finale gegen die Mannschaft der Lebenshilfe Mölln mit 5:2 durchgesetzt. Quelle: Foto: Dietrich
Bad Schwartau

Bürgervorsteherin Birgit Clemens überreichte nach dem Finale den Wanderpokal an die siegreichen LN-Buzzer-Boys. „Politik und Sport gehören irgendwie zusammen“, sagte Clemens. „Überall muss hart für den Erfolg gearbeitet werden.“ 108 Tore fielen in den 29 Spielen. Die drei Schwartauer Teams hingegen verpassten die Halbfinals. Beim Turnier kamen mehr als 4000 Euro an Spenden zusammen. Sämtliche Gelder sind für den Mukoviszidose e.V., der gegen die unheilbare Erbkrankheit kämpft. Die Zuschauer des vierten Benefiz-Turniers konnten sich über Tombola-Preise freuen. Den Hauptgewinn, ein iPad, nahm Stefan Anton mit nach Hause. Eine Perlenkette ging an Sascha Koch von Olympia Schwartau. „Die bekommt meine Freundin“, sagte er. Die inoffizielle Hallen-Stadtmeisterschaft der F-Junioren entschied der VfL Bad Schwartau mit einem 2:0 gegen Olympia für sich. Viel Beifall erhielten auch die Rhönrad-Turnerinnen des VfL.

PWD

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch das ist gute Tradition in der Stadt: Im Rahmen des Neujahrsempfangs vergibt Bad Schwartau den Umweltpreis. In diesem Jahr wurde der Bad Schwartauer Klaus Langfeldt, Begründer des Vogelparks in Niendorf, mit dem mit 150 Euro dotierten Preis ausgezeichnet.

15.01.2018

Es ist eine Summe, auf die die Schüler stolz sein können: 5558 Euro kamen beim letzten Adventsbasar zusammen, den das Leibniz-Gymnasium im Dezember veranstaltet hatte. Nun überreichten Mitglieder der Schülervertretung Schecks an gleich zwei Organisationen.

15.01.2018

„Dass der Saal wieder so gut gefüllt ist, beweist, dass wir mit der Tradition unseres Neujahrsempfangs richtig liegen“, sagte Bürgervorsteherin Birgit Clemens zu Beginn des Empfangs am Sonntag. Rund 250 Gäste kamen in die Mensa der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule.

16.01.2018