Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau A 1 nach Unfall gesperrt
Lokales Bad Schwartau A 1 nach Unfall gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 04.11.2013
Bad Schwartau

Nach einem schweren Unfall wurde die Autobahn 1 in Höhe Bad Schwartau gestern vorübergehend voll gesperrt. Ein 28-jähriger Holländer hatte laut Polizei in den frühen Morgenstunden die Kontrolle über seinen Sattelzug verloren; das Fahrzeug durchbrach die Mittelleitplanke und kam schließlich quer zur Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrer wurde nach Angaben der Behörde nicht ernsthaft verletzt.

Der junge Mann war gegen 3.20 Uhr Richtung Norden unterwegs, als er kurz vor der Abfahrt Bad Schwartau mit seinem Lkw nach links von der Fahrbahn abkam und die Mittelleitplanke streifte. Das Fahrzeug wurde über alle drei Fahrspuren zurück katapultiert, prallte gegen eine Fahrbahnbegrenzung und schleuderte dann erneut gegen die Mittelleitplanke. Dort blieb der Sattelzug schließlich so stecken, dass er zu beiden Seiten auf die Autobahn ragte.

Eine Stunde war die A 1 danach zwischen den Anschlussstellen Lübeck-Zentrum und Bad Schwartau voll gesperrt, um 5.46 Uhr waren die Aufräumarbeiten weitgehend beendet. 25 Meter Leitplanke wurden bei dem Unfall beschädigt, den Schaden am Lkw schätzt die Polizei auf 15 000 Euro. Die Unfallursache ist bisher unklar. Alkoholisiert sei der Fahrer nicht gewesen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!