Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Abschied vom Führerschein
Lokales Bad Schwartau Abschied vom Führerschein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:35 23.12.2012
Norbert Leihe (l.) und Axel Gieseler gratulierten Käthe Dolge, die zu ihrem 90. Geburtstag auch ihren Führerschein freiwillig abgab. Quelle: Kayser
Bad Schwartau

In der Regel bekommt ein Jubilar bei seiner Geburtstagsfeier Präsente. Doch Käthe Dolge hat zu ihrem 90. Geburtstag nicht nur Geschenke bekommen, sie hat auch etwas abgegeben. Sie übergab ihren Führerschein an den Vorsitzenden des hiesigen Seniorenbeirats, Norbert Leihe. „Man sollte seine Grenzen beim Autofahren kennen“, erklärte die Seniorin.

Norbert Leihe würdigte das Verhalten von Käthe Dolge als „vorbildlich“. Er hofft, dass die 90-Jährige viele Nachahmer finden wird. Leihe plant, im Rahmen der Seniorensprechstunden im kommenden Jahr Führerscheine von Senioren entgegenzunehmen, die aus Sicherheitsgründen das Autofahren lieber jüngeren Menschen überlassen wollen. „Unser Ziel ist es, jeden Monat zwei Führerscheine einzusammeln“, so Leihe.

Käthe Dolge ist in Bad Schwartau wahrlich keine Unbekannte. Sie war viele Jahre Vorsitzende des Seniorenbeirats, leitete zehn Jahre lang das sonntägliche Treffen im Haus der Senioren „Gemeinsam statt einsam“ und organisierte zudem etliche Feiern. Beruflich war Käthe Dolge 25 Jahre lang als Hausmeisterin der gute Geist des Leibniz-Gymnasiums sowie 23 Jahre lang in der Wohnanlage Eutiner Straße 15.

Das alles würdigte auch Axel Gieseler, der als stellvertretender Bürgervorsteher auch die Geburtstagsgrüße von Ministerpräsident Torsten Albig sowie von Bürgermeister Gerd Schuberth überbrachte.

Käthe Dolge, die mittlerweile seit 55 Jahren in Bad Schwartau wohnt, bekam zudem auch Geburtstagsbesuch von drei Kindern, vier Enkel- und sieben Urenkelkindern.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Elli-und-Wolfgang-Bruhn-Stiftung unterstützt die Schule Am Hochkamp.

22.12.2012

Weihnachten ohne einen Kirchen-Besuch ist für viele gar nicht vorstellbar. Entsprechend gut besucht sind auch die Gottesdienste und Veranstaltungen in der Woche vom 23. bis 29. Dezember.

22.12.2012

Bad Schwartau - Vorweihnachtliche Bescherung für sechs Schulen: 10 000 Euro wurden gestern verteilt.

21.12.2012