Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Alleen der Umgebung als Motive für Kalender 2017
Lokales Bad Schwartau Alleen der Umgebung als Motive für Kalender 2017
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 10.10.2016
Anzeige
Stockelsdorf

Dass Andreas Behrmann die Technik einer Kamera perfekt beherrscht und weiß, wie er wann den Lichteinfall und die Schärfe regelt, das ist das eine. Aber das andere, das, was eigentlich noch viel wichtiger ist, kann er auch – oder besser gesagt, er hat es: das Auge für das Motiv. Das interessante, das spannende, das besondere Motiv.

 

Bücherliebe-Chefin Juliane Hagenström hat für Andreas Behrmanns Kreationen eine eigene Ecke für Kalender, Bücher und Postkarten eingerichtet. Quelle: Doreen Dankert

Adressen zum Kauf

Den Alleen-Kalender gibt es zum Preis von 15 Euro in der Bücherliebe und bei Aroma in Stockelsdorf sowie bei Hugendubel in Bad Schwartau.

Das Buch Die Schwartau existiert bereits in der zweiten Auflage. Zu haben ist es in der Bücherliebe Stockelsdorf und bei Hugendubel Bad Schwartau zum Preis von 19,90 Euro.

Dass das so ist, hat der Dissauer Fotograf Andreas Behrmann schon mehrfach bewiesen: mit dem Bildband über das Curauer Moor, einem zeitlosen Kalender in Keinformat, mit Postkarten und auch seinem neuesten Buch, das über den Fluss Schwartau erzählt.

Das allerneueste Werk ist allerdings der druckfrische Kalender für 2017 im A3-Format. Bei diesem Projekt hat sich Behrmann dem Thema Alleen verschrieben. Und diesmal bleibt der Fotograf bei der Suche nach Motiven der hiesigen Region treu. „Auf den Kalenderblättern sind Alleen aus der Umgebung zu sehen. Diese befinden sich alle zwischen Stockelsdorf, Bad Schwartau, Ahrensbök und Scharbeutz“, so Behrmann.

Fast ein ganzes Jahr lang war Behrmann für die Kalender-Motive immer wieder unterwegs in der Natur. Bei jedem Wetter, zu unterschiedlichen Tageszeiten. „Ich habe mich sehr darum bemüht, dass das jeweilige Foto jahreszeitlich zum Kalenderblatt passt“, so Behrmann.

Tausende Fotos hat Andreas Behrmann für den Kalender 2017 geschossen – „und dann ging das große Auswählen los.“ Curau zum Beispiel ist auf gleich drei Kalenderbättern zu sehen. Den krönenden Abschluss bildet im Monat Dezember eine heimelige Impression zur Dämmerstunde vom Spatzenhof mit seiner imposanten Lindenallee.

„Ich freue mich sehr über diesen Kalender mit diesen wunderschönen Motiven“, sagt Juliane Hagenström, Inhaberin der Bücherliebe in Stockelsdorf, „und vor allem freue ich mich darüber, dass es etwas aus unserer Region ist“.

Juliane Hagenström hat inzwischen in ihrem Bücherladen schon eine Andreas Behrmann-Ecke kreiert – einen Bereich, in dem es nur Produkte von Andreas Behrmann gibt plus kleine Deko-Speckstein-Figuren und handgebundene Notizbüchlein. Diese Figuren und die Büchlein sind zwar nicht von Behrmann, „aber es sind Kunsthandwerker aus Stockelsdorf, die das angefertigt haben“, so Hagenström, „also alles Produkte aus der Region – und darauf bin ich stolz.“

Und die hiesige Kundschaft scheint mehr und mehr Produkte aus der Region zu schätzen. „Das läuft sehr gut“, so Hagenström, „denn so einen Kalender mit Motiven aus der Region bekommt man ja sonst nirgends.“ Und wenn die Käufer das eine oder andere Motiv wiedererkennen, dann könne da das Gefühl der Heimatverbundenheit geweckt werden.

„Auf jeden Fall sind die Fotos in dem Kalender sehr dekorativ“, lobt Juliane Hagenström. Und da sie alle in der Umgebung entstanden sind, „sind sie was Besonderes.“

 Doreen Dankert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige