Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Bad Schwartau: Zwei Jugendliche nach Einbruch gestellt
Lokales Bad Schwartau Bad Schwartau: Zwei Jugendliche nach Einbruch gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 18.01.2012
Bad Schwartau

Gegen 13.30 Uhr wurden drei Männer, die auf dem Gelände des Wasserwerkes arbeiteten, auf zwei Jugendliche aufmerksam, die sich auf dem Grundstück eines der Häuser im Neubaugebiet merkwürdig verhielten.

Die Jugendlichen sahen sich ständig um und verließen das Grundstück letztendlich mit diversen schweren Taschen. Während einer der drei Männer die Polizei verständigte, sprach ein anderer die beiden Jugendlichen an und forderte die Jugendlichen auf, stehen zu bleiben, weil man den Verdacht hätte, dass sie gerade einen Einbruch begangen hätten.

Die beiden Jugendlichen flüchteten daraufhin in Richtung Tremser Teich und weiter in die Rudolf-Carstens-Straße. Die Polizei konnte dann durch eine sofort eingeleitete Fahndung mit fünf Streifenwagen die beiden 17- und 18-jährigen Jugendlichen aus Lübeck aufgreifen. Sie hatten sich hinter Zäunen und Buschwerk versteckt.

Im Anschluss konnte diverses Diebesgut sichergestellt werden, dass die Täter teils auf der Flucht weggeworfen und teils noch bei sich hatten.

Das Diebesgut konnte die 37-jährige Eigentümerin, die zwischenzeitlich verständigt wurde, bereits wieder ausgehändigt werden.

Die beiden Tatverdächtigen werden heute dem Haftrichter vorgeführt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Menschen wurden bei einer Schlägerei in Stockelsdorf leicht verletzt. Gegen 0.30 Uhr am Neujahrsmorgen gerieten zwei Personengruppen in der Segeberger Straße in Streit. Die Auseinandersetzung zwischen den insgesamt etwa zwölf Leuten artete in Handgreiflichkeiten aus - die Polizei musste die Prügelei beenden.

Jens Heitmann 02.01.2012

Einen unfreiwillig feurigen Start nahm der Silvestertag in Stockelsdorf. Es brannte im Gartencenter Arndt - Thomas Tetzlaff - in der Lohstraße 102.

02.01.2012

Am Mittwochnachmittag hat ein wütender Bauunternehmer die Nerven verloren und mit einem Bagger ein von seiner Firma neu gebautes Haus wieder eingerissen. Vorher gab es einen Streit mit der Bauherrin um Baumängel.

22.12.2011
Anzeige