Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Bad Schwartau lockt: Oktoberfest und offene Geschäfte am Sonntag
Lokales Bad Schwartau Bad Schwartau lockt: Oktoberfest und offene Geschäfte am Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 23.09.2016
„O‘zapft is“: Bürgermeister Uwe Brinkmann stößt mit Kathrin Johannsen im Festzelt an. Quelle: Fotos: Sebastian Prey

So ganz sicher ist sich Bürgermeister Uwe Brinkmann nicht. Vorsichtshalber lässt sich der Verwaltungschef noch von Zeltchef Ralf Niehuesbernd eine Schürze anlegen. „Sicher ist sicher. Ich habe schließlich keine Wechselklamotten mit“, sagt Brinkmann. Zweimal schwingt er nur den Holzhammer und schon schießt das Bier aus dem Fass. Vorsichtig applaudieren die knapp 100 Besucher im Festzelt. „Nur zwei Schläge! Der neue Bürgermeister steht seinem Vorgänger in nichts nach“, lobt DJ Martin und dreht die Musik auf. Brinkmanns Job ist damit aber noch nicht getan. Er zapft und zapft, denn die ersten 100 Liter sind Freibier.

Bürgermeister Uwe Brinkmann hat gestern im Festzelt auf dem Markt das Oktoberfest eröffnet. Auch die Geschäftsleute freuen sich auf drei tolle Tage.

Die Aktivgruppe Handel und Gewerbe (AHG) hat zum Auftakt des dreitägigen Oktoberfestes gestern Mittag ins Festzelt geladen. „Gemeinsam sind wir stark, gemeinsam bauen wir unsere Zukunft! Unter diesem Motto steht in diesem Jahr unser Oktoberfest und ich freue mich sehr, dass wir endlich auf eine fast fertige Fußgängerzone blicken können“, erklärt der AHG-Vorsitzende Lars Matzen, der insbesondere Bauamtsleiter Thomas Sablowski und seinem Team für den Einsatz dankt. Zuspruch gibt es auch für die Crew vom Planungsbüro PBH und die Männer vom Bau, die jederzeit auch zu Kompromissen bereit seien, damit alle möglichst zufrieden sind. „Wenn man Ihnen nicht permanent Wurzeln, Leitungen oder Bierflaschen in den Weg legen würde, wären wir heute schon weiter“, sagt Matzen vor dem Hintergrund der Dauerbrenner-Debatte Platanen in der Markttwiete.

Matzen, der vor dem Fassanstich Brinkmann noch einen sensiblen Umgang mit dem Hammer und diplomatische Entscheidungen für die Zukunft wünscht, wird von dem neuem Verwaltungschef auch nicht enttäuscht. Zielsicher und druckvoll sticht Brinkmann das Fass mit zwei Hammerschlägen an und findet zuvor noch versöhnliche Worte zu den Streitereien bei der Innenstadt-Umgestaltung. „Es ist doch ganz selbstverständlich, dass bei einem solchen Projekt gerungen wird. Das macht ja auch eine lebendige Stadt aus.“

Aktionen in der City

5 Stunden lang öffnen am morgigen Sonntag, 25. September, die Geschäfte in der Bad Schwartauer Innenstadt. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr gibt es auch zahlreiche Attraktionen wie eine Autoschau oder auch leckere bayerische Spezialitäten. Auf ein Kinderfest und Wiesngaudi sowie Tanz- und Showeinlagen dürfen sich kleine und große Besucher zudem auf dem Marktplatz freuen. Ferner erhalten Kunden, die in den Geschäften der AHG-Mitglieder einkaufen, Verzehrgutscheine, die beim Bummeln in der Stadt eingelöst werden können.

sep

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Sport ist die schönste Nebensache der Welt“, sagte Bürgervorsteher Harald Werner jetzt im Rathaussaal vor vielen ganz speziellen Gästen – vor Sportlern.

23.09.2016

Am 30. September gastiert in der Stockelsdorfer Kirche der Chor „tonART“.

23.09.2016

Die Feuerwehr zeichnete die Schwartauer Werke mit der Plakette „Partner der Feuerwehr“ aus. Es ist das erste Unternehmen in der Solbadstadt, das mit der Verleihung des Förderschilds bedacht wurde – Kreisweit ist es die 57. Auszeichnung.

22.09.2016
Anzeige