Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Berger fordert gemeinsames Konzept
Lokales Bad Schwartau Berger fordert gemeinsames Konzept
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 21.06.2016

Den Einsatz von Ehrenamtlern würdigen: Darum bemühen sich die meisten Gemeinden im Kreis Ostholstein. Die Form ist jedoch vollkommen unterschiedlich. Neben Urkunden, Ehrentellern und kleinen Feierstunden werden hier und da auch schon einige Prämien ausgelobt. Um den wichtigen Einsatz fürs Gemeinwesen zu würdigen und damit der Ehrenamtsmüdigkeit ein wenig entgegenzusteuern, macht sich Gudrun Berger (Grüne) für ein gemeinsames Konzept aller Fraktionen in Bad Schwartau stark.

„Es kann alles so einfach sein. Man muss nur einen kleinen Stein ins Wasser werfen. Dann entstehen ganz viele Ringe. So entwickelt man auch eine Reihe von Ideen im Kreise aller Fraktionen“, erklärt Berger, die sich noch immer über „die Sturheit der CDU“ ärgert, die jüngst nur aus Prinzip einem Antrag der SPD nicht zugestimmt habe.

„Flüchtlingshelfern oder Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren freien Eintritt in die Schwimmhalle zu gewähren, wäre schon ein erster, ganz einfacher Schritt gewesen“, erklärt Gudrun Berger, die grundsätzlich auch mehr Phantasie bei der Würdigung von Ehrenamtlern einfordert. Gegen eine Feier für Ehrenamtler sei aus ihrer Sicht überhaupt nichts einzuwenden. Über eine Erwähnung in der Öffentlichkeit würden sich auch die meisten sehr freuen. Grundsätzlich müsse man sich aber auch die Frage stellen, ob Auszeichnungen wie Anstecknadel oder Ehrenteller noch zeitgemäß seien. „Ich glaube, dass Alltagsgeschenke wie Kino- oder Restaurant-Gutscheine besser ankommen. Auch über monatliche oder vierteljährliche Gutschein-Verlosungen sollte man nachdenken“, erklärt Berger.

sep

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

20 Jahre gibt es den Förderverein in der Gemeinde Cleverbrück – Zum Dank kamen nun alle Beteiligten zusammen, um die ganze Vielfalt zum Klingen zu bringen.

21.06.2016

Hunderte Besucher bei der Kita Rensefeld.

20.06.2016

Rund 400 Besucher freuen sich über die farben- und abwechslungsreichen Darbietungen beim Ballett- und Musiknachmittag in der Ludwig-Jahn-Halle.

20.06.2016
Anzeige