Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Besondere Predigt in St. Martin
Lokales Bad Schwartau Besondere Predigt in St. Martin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 26.01.2016
Die streitbare Theologin Dorothee Sölle ist 2003 verstorben.

Dieser Gottesdienst verspricht spannend zu werden. Am Sonntag, 31. Januar, rückt Pastorin Anne Rahe eine der bekanntesten und zugleich umstrittensten Theologinnen des Protestantismus in den Mittelpunkt ihrer Predigt: Dorothee Sölle. „Mit ihrer radikalen, prophetischen und poetischen Art zu glauben, hat sie mich als Theologiestudentin mitgerissen, als ich sie Ende der 70er Jahre bei Gastvorlesungen an der Hamburger Uni hörte,“ erinnert sich Anne Rahe an Dorothee Sölle, die 2003 verstorben ist.

Kritisch hinterfragte Sölle, ob man nach Auschwitz noch an einen Gott glauben könne, der „alles so herrlich regiere“, und propagierte einen ohnmächtigen, sympathischen (mitleidenden) Gott, dessen Kreuz heute bei den Leidenden und Machtlosen steht. Sie verweigerte sich jeder raschen Beruhigung im Namen der Religion. „Orthopraxie statt Orthodoxie“ (richtiges Handeln statt richtiger Lehre) war ihre Maxime. Dorothee Sölle war auf vielen Ebenen aktiv und war nicht einfach in eine Rolle zu stecken. Sie war Theologin, Germanistin, Lehrerin, Ehefrau und Mutter, Schriftstellerin, Professorin, Ökumenikerin, religiöse Sozialistin, Friedensaktivistin, öko-feministische Befreiungstheologin und vieles mehr. Unzählige Christinnen und Christen weltweit habe sie ermutigt zu einer eigenständigen theologischen Existenz. Pastorin Rahe: „Für andere war bereits ihr Name ein rotes Tuch.“

Der Gottesdienst am Sonntag beginnt um 10 Uhr in der St.

Martinskirche und wird von der Kirchenmusikerin Katha Kreitlow mitgestaltet.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tswi Herschel war zu Gast bei den Schülern des neunten Jahrgangs am Leibniz-Gymnasium, um über die Folgen von Diskriminierung zu berichten.

26.01.2016

Es war ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Konzert. Das Lübecker A-cappella-Gesangstrio Miss Muffats Maulwurf traf mit seinem zweiten geistlichen Konzertprogramm ...

26.01.2016

Bei einem Benefizkino am Sonntag, 14. Februar, möchten Lars-Roman Paech, Inhaber des Movie Star Kinos, und das Team des Kommunalen Kinos Bad Schwartau Spenden für die Stiftung „Herzbrücke“sammeln. Gezeigt wird der Film „Drachenläufer“.

27.01.2016
Anzeige