Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Bewegende Musik in St. Martin
Lokales Bad Schwartau Bewegende Musik in St. Martin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 21.11.2016
Die Künstler Hans-Jürgen Schnoor, Franziska Ribbentrop und Donata Böcking (v.l.) in St. Martin. FOTO: GAL

. Das war ein erlebnisreicher und gut besuchter Abend in St. Martin. Im Rahmen der erfolgreichen Reihe „Kirchenmusik in Cleverbrück“ setzte Johannes Unger gemeinsam mit dem Kammerchor „Capella St. Marien“ einen Glanzpunkt. „Mitten wir im Leben sind mit dem Tod umfangen“ lautete die geistliche Abendmusik zum Ende des Kirchenjahres.

Sehr gut gefallen hatte diese Soiree Wilhelm von Platen aus Bad Schwartau. Er habe sich sehr darüber gefreut, dass Lübecker Künstler nach Cleverbrück gekommen seien. Am Anfang stand das Stück „Funeral Music of Queen Mary“ für Bläser, Trommel, vier Stimmen und Continuo von Henry Purcell mit strahlenden Bläsern und meditativ-besinnlichen Passagen. Es folgten eine Motette von Johannes Brahms mit vielen Facetten und eine Choralkantate von Max Reger. Den Abschluss bildete das erfüllende und erbauliche Stück „Song for Athene“ – ein Requiem für den gemischten Chor von John Tavener. Dieses Werk wurde vom Westminster Abbey Choir unter der Leitung von Martin Neary bei der Beerdigung von Prinzessin Diana aufgeführt.

Franziska Ribbentrop (Violine), Donata Böcking (Viola), Hartmut Becker (Barockcello) und Hans-Jürgen Schnoor (Orgel) spielten brillant und meisterten auch die schwierigsten Passagen mit Bravour. Die klangvollen Chorwerke wurden musikalisch bereichert vom 2015 gegründeten Bläser-Ensemble „Marien Brass“ , deren Mitglieder dem NDR-Orchester angehören. Der Marienorganist Unger leitete die Mitglieder des „Ensemble Marien Brass“ und den Kammerchor, die mit viel Esprit und Leidenschaft auftraten. gal

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Starke Resonanz beim vorweihnachtlichen Basar in der Auguststraße.

21.11.2016

Erste Einstimmung auf das Fest in der Kleingartenanlage „Auf der Wasch“.

21.11.2016

Stockelsdorfer Ortsverein ehrte Mitglieder für jahrzehntelange Treue.

21.11.2016
Anzeige