Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Bilder von Frauen in der Brücke
Lokales Bad Schwartau Bilder von Frauen in der Brücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 28.09.2016
Anzeige
Bad Schwartau

Es gibt einen Frauensalon mit Mesaoo Wrede. Die Dame wird am Montag, 10. Oktober, in der Räumen der Brücke in der Hauptstraße 50 in Cleverbrück ab 19.30 Uhr über Kunst sprechen. Vorgestellt werden dabei verschiedene Bilder von Frauen, die ein ähnliches Schicksal verbindet. Allen voran aber Sèraphine de Senlis.

Sèraphine de Senlis – im Bann der Farben, so lautet das Thema des Abends.

Die französische Malerin Sèraphine de Senlis wurde am 2. September 1864 in Arsy (Olis) geboren und starb am 11. Dezember 1942 in der Irrenanstalt von Clermont-de-1`Oise.

Sèraphine ist niemals aus ihrer ärmlichen Existenz herausgekommen. Als Kind hütete sie das Vieh ihres Dorfes und verdiente sich später ihren Lebensunterhalt als Aufwartefrau. Sie teilt das Schicksal vieler Künstlerinnen, seien es nun Autodidaktinnen oder Frauen, die Kunst studiert haben, die an ihrem Talent das keinen Platz fand, zerbrachen oder verrückt wurden.

Sèraphine hatte sogar in dem Kunsthändler Wilhelm Udhe einen Mäzen gefunden, der ihre Bilder schätzte und versuchte, sie und ihre Kunst zu fördern. Doch Sèraphine`s farbintensive Pflanzendarstellungen konnten erst nach ihrem Tod einem größeren Publikum gezeigt werden, da sie sich immer beharrlich weigerte auszustellen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Personelle Engpässe im Center an der Rensefelder Straße – In jüngster Vergangenheit blieben die Türen schon häufiger geschlossen.

28.09.2016

Zwei Investorengruppen wollen das Wohngebiet Schmiedekoppel aufpolieren und zudem zusätzlichen Wohnraum schaffen. Allerdings wird die geplante Nachverdichtung auch kritisch gesehen.

28.09.2016

Ab sofort nimmt die Stadtjugendpflege Anmeldungen für das Herbstferienprogramm entgegen.

28.09.2016
Anzeige