Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Bildervortrag über das Land der Jakuten
Lokales Bad Schwartau Bildervortrag über das Land der Jakuten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 10.09.2016
Ein raues Land der Gegensätze: Axel Simanowski ist oft in Russland gewesen. Quelle: hfr

Mit einem Bildervortrag unter dem Motto „Reiseland Russland“ nimmt Axel Simanowski – seit über zwanzig Jahren Russland-Reisender – alle Interessierten mit nach Sibirien in das Land der Jakuten.

Mit einem Flussschiff geht es auf der Lena, mit 4265 Kilometern einer der mächtigsten Ströme Sibiriens, über die Hauptstadt Jakutsk, den imposanten Lena-Felsen und dem Polarkreis bis zum Lena-Delta im Polarmeer. Jakutien ist flächenmäßig die größte Republik der russischen Föderation, hat aber nur knapp eine Million Einwohner. 40 Prozent der Fläche liegen nördlich des Polarkreises und sind kaum besiedelt. An Bord des bequemen Schiffes „Michail Svetlov“ geht es stromabwärts, vorbei an völlig unberührter Natur, mit Stopps bei einigen kleinen Ansiedlungen bis zu der Stadt Tiksi im Lena-Delta.

Die Stadt, einst eine wichtige Militärstadt im Polarmeer, ist heute zur Bedeutungslosigkeit herabgesunken. Von dort geht die Reise durch das so genannte Lena-Rohr, einer Engstelle, wieder zurück nach Jakutsk. An Bord durch Vorträge und an Land in der Begegnung mit den Bewohnern, ist viel Aufschlussreiches zu den Sitten und Traditionen der Völker des Nordens zu erfahren. Wie die russische Fischsuppe Ukha, ein Bad in der Lena, tanzen ums Lagerfeuer oder Taufe am Polarkreis, Schamanismus – Musik, Geschichte und Lebensweise der Jakuten. Es ist ein raues Land der Gegensätze: obwohl Jakutsk nicht weit vom tiefsten Kältepunkt der Erde (-70°) liegt, stieg die Temperatur auf der Reise bis über +40°. Sibirien sei ein Land liebenswerter, gastfreundlicher Menschen aber auch ein Land des Gulag, den Gefangenenlagern mit ihren Schrecken, so Simanowski.

Der Vortrag beginnt am Montag, 12. September, um 19.30 Uhr in der Bad Schwartauer Asklepios Klinik Am Kurpark, im Vortragssaal (Seminarraum 1, Haus 2). Der Eintritt ist frei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ex-Minister Breitner diskutiert mit über das Thema „Bezahlbarer Wohnraum“.

10.09.2016

Der Kursus ist neu im Programm der Volkshochschule Bad Schwartau – Peter von Viebahn arbeitet mit eigenen Choreografien und tanzte bereits neben den besten Deutschen.

10.09.2016

Bei „Wohnen gegen Hilfe“ melden sich vor allem junge Leute, Wohnraum wird aber kaum angeboten.

15.06.2017
Anzeige