Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Blogger gesucht
Lokales Bad Schwartau Blogger gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 18.10.2017
Alexandra Lei-Engel (27) schreibt seit 2013 im Internet über allgemeine Themen. Quelle: Foto: Ilka Mertz
Bad Schwartau

Das Ziel: andere Blogger aus der Region finden, um sich auch mal persönlich auszutauschen. „Es interessiert mich einfach, wer hier in der Gegend noch so bloggt“, sagt die 27-Jährige, die seit 2013 Einträge im Internet veröffentlicht. Ihren Blog „Lexas Leben“ betreibt sie seit 2014. Bislang haben sich mehr als 600 Blogger aus ganz Deutschland und sogar aus England, Holland oder Italien auf ihrer Landkarte eingetragen. Nur: „Das Bild ist bislang etwas traurig; überall ballt es sich, nur im Norden ist nix“, sagt Alexandra. Dabei weiß sie, dass es auch hier Blogger gibt. „Die müssen nur den Weg zu meiner Karte finden.“ Und wer dann den Weg dorthin gefunden hat, kann nicht nur nach Schreibern aus der Region suchen, sondern auch nach thematischen Stichpunkten. „Wer beispielsweise nach dem Schlagwort wandern sucht, bekommt alle Blogs zu sehen, die das Wort im Titel oder der Beschreibung verwenden“, erklärt die Initiatorin.

Hintergrund

200000 Blogs gibt es schätzungsweise allein im deutschsprachigen Raum. Die meisten Schreiber widmen sich einem bestimmten Thema wie Familie/Kinder, Bücher, Mode, Fitness oder Reisen.

Auf lexasleben.de geht es um Unterschiedliches: Ernährung, Bücher, Serien und Fotografie.

Doch was machen Blogger eigentlich? Waren es früher noch meist recht persönliche Tagebücher, die halt im Internet geführt wurden, gibt es mittlerweile Blogs zu nahezu allen Themenfeldern – und Menschen, die dank geschickter Produktplatzierungen damit auch richtig Geld verdienen.

Alexandra Lei-Engel begann 2013 mit dem Bloggen, als sie „in einer Prüfungsphase nach einer Ablenkung suchte“. „Damals war das tatsächlich eine Art Tagebuch, das von vielleicht fünf, sechs anderen Bloggern gelesen wurde“, erinnert sie sich. 2014 entstand dann „Lexas Leben“ – weniger Persönliches, mehr allgemeine Themen. „Das Schreiben macht mir einfach richtig Spaß, und ich habe festgestellt, dass ich mit allgemeinen Themen wie Buchrezensionen oder Hilfe zur Blog-Gestaltung mehr Zugriffe bekomme als mit privaten Einträgen“, erklärt sie. Rund 16000 Zugriffe verzeichnet ihr Blog jeden Monat. Sie versucht, jede Woche zwei neue Beiträge online zu stellen. Kümmert sich die 27-Jährige, die derzeit in Kiel ihren Master in Kommunikationswissenschaft macht, dann noch um andere Social-Media-Kanäle wie Instagram oder Facebook, ist sie acht Stunden in der Woche mit der Pflege des Blogs beschäftigt.

Was ebenfalls dazu gehört? Das Lesen und Kommentieren anderer Blogs. „Man muss ja Aufmerksamkeit generieren, um gelesen zu werden“, sagt sie. Und das geht am besten, indem man sich zu den Beiträge Anderer äußert. „Klar könnte man auch stur vor sich hin schreiben, aber für mich ist es die Hälfte des Spaßes, bei Anderen zu gucken, was die so schreiben“, sagt Alexandra Lei-Engel. Geld verdienen möchte sie mit ihrem Blog nicht: „Natürlich wäre es ein Traum, irgendwann mal 100000 Zugriffe im Monat zu haben, aber ich bin auch zufrieden, wenn alles bleibt, wie es ist.“

Ein bisschen zufriedener wäre sie allerdings noch, wenn sie dank der Landkarte nun noch Blogger aus der Gegend finden würde. Um sie ganz real mal auf einen Kaffee zu treffen.

Ilka Mertz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Premiere im Herrenhaus: Zum ersten Mal gibt die Timmendorfer Skiffle Group dort ein Konzert – und zwar am Freitag, 27. Oktober. Von 19.30 bis etwa 22 Uhr zeigt die erfahrene Truppe dann ihr musikalisches Können: von Skiffle über Blues bis zu Jazz.

18.10.2017

Bad Schwartaus schönstes Gebäude hat ein Korsett bekommen. Das Finanzministerium Schleswig-Holstein lässt als Eigentümer in Kürze die Fenster an der Außenfassade sanieren.

18.10.2017

Sonntag wieder „OrgelPlus“ in Cleverbrück.

18.10.2017