Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Brasilianisches Flair im Museum
Lokales Bad Schwartau Brasilianisches Flair im Museum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 11.11.2013
Band und Tänzerinnen begeisterten mit ihrem Auftritt. Quelle: Derlin
Bad Schwartau

Karnevalszeit im Museum: 50 farbenprächtige Fotos unter dem Titel „Karneval in Rio“, aufgenommen von Brigitte und Emile Mercier aus Villemoisson-sur-Orge, und 30 Fotografien zum Thema „Karneval auf Lanzarote“ von Uwe Bremse sind bis zum 8. Dezember im Museum der Stadt Bad Schwartau (Schillerstraße 8-10) zu sehen. Und zur Eröffnung der Ausstellung versprühten Wilson Caicedo mit seiner Band und die beiden Tänzerinnen Cristiane und Jolazia auch jede Menge brasilianisches Flair mit Musik, Samba und farbenprächtigen Kostümen.

Auf diese Darbietung „freuen sich sicherlich einige Herren hier im Saal schon besonders“, vermutete Bürgermeister Gerd Schuberth im Vorfeld. Und der Auftritt der Gruppe „Sal y Mango“ samt Tanzperformance wurde allen Erwartungen gerecht: Was Band und Tänzerinnen an diesem Abend geboten haben, ließ die Wände im Museum wackeln. Sängerin Maria Alejandra Diaz überzeugte mit ihrer Stimme und ihrem charmanten Lächeln, Wilson Caicedo bewies am Schlagzeug, dass er sein Handwerk meisterhaft beherrscht. Die brasilianischen Tänzerinnen versprühten pure Lebensfreude und rissen das Publikum mit.

Ein gelungener Abend, zu dem unter anderem auch Abordnungen aus den Partnerstädten Villemoisson-sur-Orge, Czaplinek (Polen) und Bad Doberan kamen. Dank vieler Sponsoren war die Veranstaltung für die Besucher kostenlos: Lions Club, Bürgerverein, Asklepios Klinik, Matzen, Glaserei Schulz, Werbestudio Göhlert, Reisebüro Brüssau, das griechische Restaurant Samos und die Konditorei Hartmann hatten Beiträge geleistet, wodurch die Finanzierung ohne städtische Zuschüsse möglich wurde.

gk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das letzte Herrenhauskonzert des Jahres war ein toller Erfolg.

11.11.2013

Der letzte von drei Bauabschnitten ist jetzt abgeschlossen. Projekt hat rund 135 000 Euro gekostet.

11.11.2013

Morgen berichtet Manfred Lietzow im Museum aus Nordindien.

11.11.2013