Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Buchholz beim VSF
Lokales Bad Schwartau Buchholz beim VSF
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 09.08.2018
Minister Bernd Buchholz (v.l.) mit VSF-Präsident Dieter Hagelstein und Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau. Quelle: Foto: Hfr
Anzeige
Bad Schwartau/Lübeck

Die Digitalisierung schreitet voran. Sie bricht konventionelle Strukturen auf, zeigt jedoch wie jede Veränderung Chancen. Über diese Chancen und Perspektiven hat jetzt Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Bernd Buccholz bei der Jahresversammlung des VSF im Hanseatischen Hof in Lübeck gesprochen. Weiterhin sprach er über Bürokratieabbau und Stärkung des Mittelstandes in Schleswig-Holstein. „Ein erfrischender Vortrag und das bei grenzwertigen Temperaturen“, bedankte sich VSF-Präsident Dieter Hagelstein, der sich auch über den guten Zuspruch freute. Um die 60 Mittelständler waren gekommen. Zu den Gästen gehörten unter anderem Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau, Bad Schwartaus stellvertretender Bürgermeister Carsten Dyck, der Faktionsvorsitzende der CDU Lübeck, Oliver Prieur, sowie der Filialdirektor der Deutschen Bank Bad Schwartau, Björn Blechenberg.

Buchholz sprach sich zudem dafür aus, den Internet-Zugang flächendeckend stärker voranzutreiben. Ziel müsse es sein, bis 2025 eine 100-prozentige Leistungssteigerung zu erzielen.

Info: Mehr über den Verband der Selbständigen und Freiberufler mit Sitz in Bad Schwartau (VSF-Geschäftstelle, Hauptstraße 60, Telefon 0451/2802096) gibt es unter www.vdsuf.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beliebte Aktion des Sommerfestes setzen die Genossen in Bad Schwartau auch in diesem Jahr fort. Schauplatz ist wieder der Moorwischpark am Sonntag, 26. August, von 7 bis 17 Uhr.

09.08.2018

Die Anzeichen verdichten sich immer mehr – und sie bereiten Naturschützern in Ostholstein und den Nachbarkreisen zunehmend Sorge: Zunächst gab es immer weniger Insekten. Jetzt zeigt sich an Seen, in Gärten und Eiskellern, dass auch die Population der Fledermäuse einbricht.

09.08.2018

Bürgermeisterin Julia Samtleben (SPD) befindet sich zur Zeit gerade im Urlaub. Diesen hat die Stockelsdorfer Verwaltungschefin genutzt, um das wohl größte ihrer Wahlversprechen einzulösen: Julia Samtleben ist jetzt mit ihrer Familie von Prisdorf bei Pinneberg nach Eckhorst in die Gemeinde Stockelsdorf gezogen.

08.08.2018
Anzeige