Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Bücher gegen Langeweile: Startschuss für den Leseclub
Lokales Bad Schwartau Bücher gegen Langeweile: Startschuss für den Leseclub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 25.06.2013
Von Jennifer Binder
Freie Auswahl: Chantal (12) begutachtet die verschiedenen Bücher für Leseclub-Mitglieder. Quelle: Foto: Binder
Bad Schwartau

Die Auswahl ist groß. Soll es spannend sein? Lustig? Realistisch oder lieber fantasievoll? Etwas unschlüssig steht Chantal (12) vor dem Regal mit den vielen bunten Buchrücken. Soeben hat sich die Schülerin der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule für den Ferien-Leseclub angemeldet. Jetzt kann sie sechs Wochen lang ausleihen, worauf sie gerade Lust hat.

Zum fünften Mal beteiligt sich die Stadtbücherei Bad Schwartau an dem Projekt, dessen Ziel es ist, junge Menschen für Bücher zu begeistern. Die Aktion richtet sich speziell an Fünftklässler: In dem Alter könnten Kinder noch gut mit dem Lesen in der Freizeit anfangen, sagt Margrit Beckmann, die das Projekt in der Stadtbücherei betreut. Sie hofft, mit dem Angebot auch Schüler zu erreichen, die sich bisher kaum für diese Art des Zeitvertreibs interessiert haben.

Rund 350 Bücher hat Margrit Beckmann für den Ferien-Leseclub zusammengestellt. Darunter sind Werke der unterschiedlichsten Genres, vom Fantasy-Roman bis zum Sachbuch. Auch reicht die Auswahl vom dicken Wälzer bis zum Buch mit mehr Bildern als Text. Für jedes Level und Interessengebiet solle etwas dabei sein, erklärt Beckmann, damit möglichst viele Schüler angesprochen würden.

Ein kleiner Wettbewerb bildet einen weiteren Anreiz für die Teilnehmer: Am Ende der Ferien bekommen sie je nach Anzahl der gelesenen Bücher besondere Zertifikate, was dann auch im Zeugnis vermerkt wird. Gold gibt es ab sieben Büchern, für Bronze reicht schon eines. So soll auch leseschwachen Schülern ein Erfolgserlebnis ermöglicht und so ihre Motivation gesteigert werden.

„Niemand muss Scheu haben, dass er es nicht schafft, hier mitzumachen“, betont Margrit Beckmann, „das ist ganz wichtig.“ Das Konzept sei in den vergangenen Jahren immer aufgegangen, berichtet Margrit Beckmann, „wir hatten jedes Mal auch Wenig-Leser dabei, die erst durch das Projekt erkannt haben, dass Bücher Spaß machen können“.

Chantal hat sich inzwischen für die „Party des Grauens“ aus der Reihe der „Drei !!!“ entschieden. Die Werke mit den Detektivinnen Kim, Marie und Franzi seien sozusagen „das weibliche Pendant zu den ,Drei ???‘“, wie Margrit Beckmann erklärt. Für Chantal sind die Ermittlungen des Trios Neuland: „Ich kenne die Bücher bisher nicht“, erzählt die Zwölfjährige. Der Einband und die Kurzbeschreibung auf dem Buchdeckel haben jedoch ihr Interesse geweckt: „Es klingt spannend“, sagt das Mädchen voll froher Erwartung.

Für den Ferien-Leseclub hat sie sich angemeldet, damit in den kommenden Wochen auch bei schlechtem Wetter keine Langeweile aufkommt. Sie lese schon gern, sagt die Bad Schwartauer Schülerin, „alles Mögliche“. Und die spätere Notiz im Zeugnis finde sie auch gut, fügt die Fünftklässlerin hinzu.

Was sie sich während der sechswöchigen Ferien noch für Bücher ausleihen wird, weiß Chantal noch nicht genau. Auf die „Party des Grauens“ freut sie sich aber schon jetzt. Und wenn der Inhalt hält, was das Cover verspricht, wird das Mädchen bestimmt bald wieder mit den drei Detektivinnen zu einem Abenteuer aufbrechen. Das möge sie an Serien, sagt die Schülerin, „dass es weitergeht, wenn man will“.

Und weil „Die Drei !!!“ mittlerweile schon in über 40 Fällen ermittelt haben, dürfte in Sachen Langeweile in diesen Ferien so schnell wohl keine Gefahr bestehen.

Und so geht‘s
56 Bibliotheken in ganz Norddeutschland beteiligen sich an dem Projekt der Büchereizentrale Schleswig-Holstein und der Nordmetall-Stiftung. Als neuer Partner mit dabei ist diesmal der Arena-Verlag.

Mitmachen können in Bad Schwartau alle Schüler der fünften Klassen. Anmeldung in der Stadtbücherei am Markt 14. Geöffnet ist montags und donnerstags von 9.30 bis 18 Uhr, mittwochs und freitags von 9.30 bis 13 und von 15 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 9.30 bis 13 Uhr.

Die Logbücher müssen bis zum 8. August abgegeben werden, die Zertifikate werden am 13. August um 16.30 Uhr in der Bücherei verteilt.

Weitere Infos zum Projekt gibt es im Internet unter www.ferienleseclub.de

„Niemand muss sich scheuen, mitzumachen — egal, wie gut und wie schnell er liest.“
Margrit Beckmann, Stadtbücherei

Jennifer Binder

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 300 große und kleine Besucher vergnügten sich bei der Feier in Stockelsdorf.

25.06.2013

Das Angelicus-Ensemble gastiert am heutigen Mittwoch in Bad Schwartau. Ab 19 Uhr werden die sakralen Gesänge die Martin-Luther-Kirche in der Kaltenhöfer Straße mit Klang erfüllen.

25.06.2013

Nach einem großen Auftritt in Kropp vor 800 Zuhörern hofft der Chor nun am Sonnabend auf eine ausverkaufte Stockelsdorfer Kirche.

Sebastian Prey 25.06.2013