Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau „Bühne 15“ feiert Jubiläum mit neuem Stück
Lokales Bad Schwartau „Bühne 15“ feiert Jubiläum mit neuem Stück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 10.03.2016
Die Mitglieder der „Bühne 15“ spielen Theater als Hobby. Ihr neuestes Stück heißt „Powerfrauen“. Quelle: Kayser

Seit über 40 Jahren gibt es mittlerweile die „Bühne 15“. Stücke von Moliere, Sartre, Tschechow, Hofmannsthal, aber auch Kriminalstücke, Revuen und Komödien brachte das Projekt der Volkshochschule auf die Bühne. Auch Gastspiele in der Partnerstadt Czaplinek und in Minsk kann die „Bühne 15“ verbuchen. Zum Jubiläum feiern die Hobby-Schauspieler jetzt das 40-jährige Bestehen wie es sich gehört — mit einer Aufführung.

Vier Mal wird das heitere Comedy-Programm „Powerfrauen“ von Barbara Hegels auf die Bühne gebracht — am Sonnabend, 12. und 19. März um 20 Uhr, sowie am Sonntag, 13. und 20. März um 15 Uhr. In dem Stück erleben die Zuschauer eine egomanische Regisseurin, eine technikversessene Bankchefin, eine schießwütige Kosmetikerin, aber auch eine quasselnde Übermutter, entnervte Diät-Spezialistin und eine zickige Ex-Geliebte. Das Comedy-Programm wird auf der Bühne im Museum der Stadt Bad Schwartau, Anton-Baumann-Straße, gespielt.

Karten kosten 11,50 Euro und sind in allen LN-Geschäftstellen, unter luebeck-ticket.de sowie an der Abend-/Nachmittagskasse erhältlich. Weite Infos gibt es unter www.buehne15.de.

Von gk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab sofort findet einmal pro Woche im Eichenhof ein Projekt statt, bei dem sich Flüchtlinge und Einheimische kennenlernen können und sollen.

10.03.2016

Bei der Siedlergemeinschaft Tannenbergstraße wurden alle Posten einstimmig besetzt.

10.03.2016

Veranstaltung rund um das Thema „Engel“ — Zu Gast ist die Harfenistin Janina Albrecht.

10.03.2016
Anzeige