Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau DLRG bietet Kursus für Retter an
Lokales Bad Schwartau DLRG bietet Kursus für Retter an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 09.01.2018
Bad Schwartau

Wer bei dem Kursus dabei sein will, muss zwei Voraussetzungen erfüllen: Die Teilnehmer müssen mindestens 15 Jahre alt sein und über einen gültigen Erste-Hilfe-Kursus verfügen. Dieser Schein für den Erste-Hilfe-Kursus kann im Laufe der Rettungsschwimmerausbildung aber auch noch nachgereicht werden.

Der Rettungsschwimmkursus hat einen praktischen Teil, der im Zeitraum vom 12. Januar bis zum 23. März immer freitags von 19.45 bis 22 Uhr in der Schwimmhalle in Bad Schwartau, Ludwig-Jahn-Straße

5, stattfindet. Der theoretische Teil wird am Donnerstag, 1. Februar, in der Zeit von 19 bis 21.30 Uhr vermittelt – und zwar im Stadtteilzentrum Cleverbrück, Hauptstraße 30.

Die Gebühr für die Teilnahme an dem Kursus beträgt 70 Euro. DRLG-Mitglieder zahlen zehn Euro. Die Anmeldung erfolgt online auf der Homepage der DLRG Bad Schwartau: www.bad-schwartau.dlrg.de. Wer Fragen zu diesem Kursus hat, kann diese per E-Mail an den Technischen Leiter der Ausbildung an tla@bad-schwartau-dlrg.de stellen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Bad Schwartau Bad Schwartau/ Stockelsdorf/ Ratekau - Empfänge am Sonntag

An diesem Sonntag, 14. Januar, müssen die Bürgermeister und Bürgervorsteher der Gemeinden Bad Schwartau, Stockelsdorf und Ratekau wieder viele Hände schütteln. Alle drei Kommunen laden zu Neujahrsempfängen.

09.01.2018

Eine Pflegesituation in der Familie wirft für die Angehörigen viele Fragen auf. Bei der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Bad Schwartau findet in Kürze eine kostenlose Informationsveranstaltung statt. Die Angehörigenschule informiert dort am Dienstag, 23. Januar, von 18 bis 21 Uhr.

09.01.2018

Der Stiftungsbeirat und der Vorstand der Bürgerstiftung waren sich einig im Rückblick auf ihr allererstes Jahr: 2017 war für die neu gegründete Stiftung ein sehr erfolgreiches Jahr. Der Vorstand ließ bei seinem Jahresbericht mit Freude die Aktivitäten Revue passieren. Als besonderer Erfolg hat sich die Kinder-Uni herausgestellt. Sie wird 2018 fortgesetzt.

09.01.2018