Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Das Amtsgericht ist eingerüstet
Lokales Bad Schwartau Das Amtsgericht ist eingerüstet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 18.10.2017

Bad Schwartaus schönstes Gebäude hat ein Korsett bekommen. Das Finanzministerium Schleswig-Holstein lässt als Eigentümer in Kürze die Fenster an der Außenfassade sanieren. Laut Barbara Müller vom Gebäudemanagement Schleswig-Holstein handelt es sich dabei um eine werterhaltende Maßnahme. Aus Gründen des Arbeitsschutzes wurde das Gebäude eingerüstet. Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf 30 000 Euro. Das Amtsgericht am Markt, das momentan noch als Aktenlager für die Justiz dient, soll in absehbarer Zeit in den Besitz der Stadt Bad Schwartau übergehen. Eine entsprechende Kaufabsicht wurde bereits beim Ministerium erklärt. Die Kosten für den Kauf des Gebäudes dürften bei rund 800000 Euro liegen. Das 1909 erbaute Gebäude mit der Neorenaissance-Fassade soll dann endlich wieder mit Leben erfüllt werden. FOTO/TEXT: SEBASTIAN PREY

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Premiere im Herrenhaus: Zum ersten Mal gibt die Timmendorfer Skiffle Group dort ein Konzert – und zwar am Freitag, 27. Oktober. Von 19.30 bis etwa 22 Uhr zeigt die erfahrene Truppe dann ihr musikalisches Können: von Skiffle über Blues bis zu Jazz.

18.10.2017

Sonntag wieder „OrgelPlus“ in Cleverbrück.

18.10.2017

Es ist angerichtet: Die Käfige und Volieren in der Krummlandhalle sind aufgebaut, die Fressnäpfe platziert und die Schilder montiert. Für die 67. Auflage der Rassegeflügel- und Vogelschau an diesem Wochenende in der Bad Schwartauer Krummlandhalle sind 294 Tiere gemeldet.

18.10.2017