Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
„Das Verhältnis zur Politik ist angespannt“

Bad Schwartau „Das Verhältnis zur Politik ist angespannt“

Bürgermeister Gerd Schuberth spricht im LN-Interview über seine Pläne und die Stimmung im Rathaus.

Voriger Artikel
Münster zeigt seine Bilder am Kurfürstendamm
Nächster Artikel
Tannenbäume für Lagerfeuer

Gerd Schuberth (63) wird 2016 sein Bürgermeister-Büro im Rathaus räumen. Der CDU-Mann stellt sich nicht wieder zur Wahl.

Quelle: Fotos: Sebastian Prey

LN: Flüchtlinge, Hinterlandanbindung, Sanierungsstau bei den Schulen. Sind Sie bei den Problemen froh, in 2016 das Bürgermeisteramt niederlegen zu können?

Gerd Schuberth: Die Herausforderungen sind groß, aber die haben nichts mit meiner Entscheidung zu tun, nicht noch einmal für das Amt zu kandidieren.

LN: Sondern?

Gerd Schuberth: Ich habe die Entscheidung frei getroffen und sie ist rein persönlicher Natur. Mit fast 64 Jahren noch einmal für sechs Jahre anzutreten, sollte man sich reiflich überlegen. Als Bürgermeister besteht das Leben auch aus vielen Abend- und Wochenendterminen. Meine Lebensplanung ist nun eine andere. Mit Amtsmüdigkeit hat die Entscheidung also nichts zu tun.

LN: Wie bewerten Sie das abgelaufene Jahr?

Gerd Schuberth: Das war ein sehr schwieriges Jahr.

LN:  Das haben Sie im Vorjahres-Interview auch über 2014 gesagt.

Gerd Schuberth: Stimmt. Einige größere Herausforderungen und Probleme wie die Hinterlandanbindung oder Umbau der Markttwiete sind ja auch noch geblieben. Der Anstieg der Flüchtlingszahlen hat uns dann noch zusätzlich gefordert. Da war jede Menge Verwaltungspower gefragt. Alle Ämter mussten zusätzliche und teilweise auch bislang eher unbekannte Aufgaben übernehmen.

LN: Und wie hat Bad Schwartau die Herausforderung bislang gemeistert?

Gerd Schuberth: Wir haben bisher alle Flüchtlinge dezentral unterbringen können. Das werden wir 2016 nicht mehr so hinbekommen. Im Januar werden wir eine erste Containeranlage aufstellen müssen. Wir werden darauf achten, dass auch weiter die Kommunikation stimmt und die Flüchtlinge nicht alleine gelassen werden. Die Betreuung der Flüchtlinge läuft nämlich mit professioneller und ehrenamtlicher Hilfe bisher gut. Viele Bad Schwartauer helfen da mit. Das ist sehr erfreulich.

LN: Was ist denn in 2015 noch so ganz gut gelaufen?

Gerd Schuberth: Die Fertigstellung des ESG-Fachraumtrakts, die Beilegung des Streits mit Ikea, der Beginn des City-Umbaus, die Schaffung von neuen Dauerparkplätzen und die Fusion der Feuerwehren sind sicher sehr positiv zu bemerken. Mit der Dirt- und Skaterbahn haben wir auch ein tolles Projekt umgesetzt. Auch bei der Hinterlandanbindung zeichnet sich etwas Positives ab.

LN: Inwiefern?

Gerd Schuberth: Es gibt durchaus positive Signale von der Bahn, dass der Lärmschutz in Bad Schwartau optimiert wird. Auch für den höhengleichen Bahnübergang in der Kaltenhöfer Straße zeichnet sich eine Lösung ab. Mehr kann ich dazu derzeit aber nicht sagen.

LN:  Und wie sieht es mit dem Image Bad Schwartaus aus?

Gerd Schuberth: Durch das Stadtmanagement wurde die Werbetätigkeit in der Region erweitert.

LN: So richtig hat man in der Stadt davon aber nichts gemerkt.

Gerd Schuberth: Mit der Entscheidung für ein Stadtmanagement hat die Politik auch ein Zeichen an die hiesige Kaufmannschaft gesendet. Im kommenden Jahr werden die diesbezüglichen Aktivitäten erste Früchte tragen.

LN: 2016 wird Bad Schwartau ein Minus von 2,4 Millionen Euro einfahren und rund zehn Millionen Euro investieren. Lebt die Stadt über ihre Verhältnisse?

Gerd Schuberth: Die finanzielle Situation der Stadt ist im Vergleich zu anderen Kommunen weiter gut. Es werden ja auch wirtschaftlich sinnvolle Investitionen getätigt, die sich langfristig auszahlen. Wenn ich aufhöre, verfügt Bad Schwartau trotz enormer Investitionen noch über rund 7,5 Millionen Euro liquide Mittel.

LN: Und wie bezeichnen Sie die Stimmung zwischen Rathaus und Politik?

Gerd Schuberth: Das Verhältnis ist zurzeit etwas angespannt. Über viele Jahre gab es eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Jetzt gibt es Misstrauen. Man hat das Gefühl, dass der Verwaltung manchmal misstraut wird. Von Seiten der Politik wird zum Teil zu viel gefordert, was die Verwaltung zeitnah bei der personellen Situation gar nicht leisten kann.

LN: Also fehlt es an Personal?

Gerd Schuberth: Ja, aber an dem Thema sind wir auch dran. So wird im Bauamt beispielsweise ein Hochbau-Ingenieur eingestellt.

LN:  Mit der Politik läuft es also nicht, aber auch intern gibt es wohl Probleme oder warum hat die Stadt Bad Schwartau keinen Personalrat?

Gerd Schuberth: Diesen Schuh ziehe ich mir nicht an. Wir haben intern keine Probleme und haben auch nie welche mit dem Personalrat gehabt. Von schlechter Stimmung intern kann keine Rede sein.

LN: Es gibt also noch einiges aufzuräumen. Worauf freuen Sie sich denn ganz persönlich 2016?

Gerd Schuberth: Auf den Beginn eines Lebensabschnittes: Meine Tochter wird vermutlich ihr Abitur ablegen und ins Ausland gehen. Und ich werde in den Ruhestand gegen, den ich unter anderem mit langen Oldtimer-Touren genießen werde. So geht es mit einigen Mitstreitern 2016 nach Südtirol.

Interview: Sebastian Prey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den April 2017.

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Ostholsteins Kitas

40 Kitas in Ostholstein - mit unserem großen Kita-Dossier behalten Sie den Überblick!

Ostholsteins Schulen

Finden Sie die passende Schule ür Ihr Kind!

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.