Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau „Die Beutelsardinen“ suchen neue Darsteller
Lokales Bad Schwartau „Die Beutelsardinen“ suchen neue Darsteller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 18.02.2016
„Die Beutelsardinen“ haben zum Kirchentag das Stück „So viel Du brauchst?“ entwickelt. Quelle: hrf

Curau. „Die Beutelsardinen“ haben ein Problem: Der Theatergruppe der Evangelischen Jugend Curau, Ahrensbök und Gnissau fehlt eine Darstellerin für das neuste Stück, das Ende April auf die Bühne gebracht werden soll. Per sofort wird Ersatz gesucht.

„Eine Mitwirkende ist leider kurzfristig ausgefallen und das muss nun unverhofft ausgeglichen werden“, sagt Diakon Roman Röpstorff, der Regisseur und Initiator der Theatergruppe. Wer Lust habe einzuspringen, brauche keine Vorerfahrungen im Theaterspielen — wünschenswert sei es aber natürlich. „Einzig und allein die Spielfreude und die Lust, in der Gruppe mitzuwirken sind Voraussetzung — Selbstverständlich auch, den Text der nicht allzu großen Rolle schnell zu lernen“, sagt Röpstorff.

Bewerberinnen sollten zwischen 14 und 20 Jahre alt und bereit sein, jeden Mittwoch von 18.30 bis 20.30 Uhr in Curau zu proben. „Über Abholmöglichkeiten können wir reden: es gibt viele gute Möglichkeiten“, verspricht der Diakon. Bis zur Premiere werden natürlich auch noch zusätzliche Probentermine angesetzt, auch mal eine längere Sonntagsprobe, doch das werde innerhalb der Gruppe abgesprochen. „Wir suchen auch immer Leute, die hinter den Kulissen helfen: Maske, Kostüme, Requisite, Regieassistenz und mehr“, sagt Roman Röpstorff.

Komödien ganz untypisch besetzt mit Jugendlichen, die Erwachsene spielen, das ist das Markenzeichen der „Beutelsardinen“. Die Theatergruppe existieren seit 2009, gewachsen aus einer Krippenspielgruppe. Auf die Bühne gebracht haben die Jugendlichen bisher verschiedene Stücke. Neben „Tatort - Goldene Sau“ von Christina Acker-Handke und „Griechische Pizza“ von Wilma Reenes-Leertuower hat die Gruppe zum Kirchentag 2013 in Hamburg zusammen mit den Theaterhaien von der Kirchengemeinde Süsel ein eigenes, ernstes Stück entwickelt: „So viel Du brauchst?“. Es folgten die Komödien „Romantischer Junggeselle sucht Putzfrau — gerne mit Bild“ und „Männerhort“. Zuletzt begeisterten die Jugendlichen mit dem Lustspiel „Rollentausch — oder die Wilden in der Wüste“ von Claudia Klein.

Wer nun neugierig geworden ist, kann sich bei Roman Röpstorff melden unter Telefon 0160/1503106, per Mail an diakon@curau.de oder bei Facebook.

Hier sind „Die Beutelsardinen“ schon aufgetreten

Zu sehen waren „Die Beutelsardinen“ bisher im ehemaligen Realkrug Heuer, im Dissauer Hof, in den Gemeindehäusern in Curau und Ahrensbök, den Kirchen in Gnissau, Curau und Süsel, zum Kirchentag in der Trinitatiskirche Hohenhorst und der Martinskirche (beide Hamburg), im Museum der Stadt Bad Schwartau, in der Mensa Gymnasium am Mühlenberg und bei Bromund‘s - Haus der Feiern und Events. „Die Bärsche“ waren zu Gast im Luv Shopping. Regelmäßig ist auch die Kulturscheune Süsel großartige Gastgeberin für lustige Theaterabende durch die jugendliche Theatergruppe.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab dem 1. August werden die Elternbeiträge für die Betreuung der Kinder in den Kitas steigen — Zwischen zehn und 20 Euro pro Monat sind dann mehr zu zahlen.

18.02.2016

Auf das Leibniz-Gymnasium kann sich der Verein Lebens(t)räume verlassen: Seit Jahren unterstützen Schüler, Eltern und Lehrer den Verein, der eine Behinderten-WG in der Bismarckstraße betreibt.

18.02.2016

Die Bad Schwartauer Tafel ist mehr denn je auf Spenden angewiesen. Mit der Zahl der Flüchtlinge steigt nämlich auch die Kundschaft bei der Tafel.

18.02.2016
Anzeige