Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Die Küste von oben: Vortrag der Uni-Gesellschaft
Lokales Bad Schwartau Die Küste von oben: Vortrag der Uni-Gesellschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 14.05.2016
Wolfgang Hassenpflug promovierte über Geographie und ihre Didaktik. Quelle: hfr

Der Termin für den nächsten Vortrag der Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Gesellschaft steht fest: Am kommenden Donnerstag, 19. Mai, lautet das Thema „Im Raumschiff über den Ostseeküsten-Landschaften“ im Museum von Bad Schwartau in der Schillerstraße. Dabei geht es um Küstenformen aus der Vogelperspektive. Denn die uns vertraute Ostseeküste Schleswig-Holsteins mit ihren Förden ist nur ein kleiner Teil der südlichen Ostseeküste mit ihrer Vielfalt weiterer Formen wie den Boddengewässern, Dünen und riesigen Nehrungen und Haffs. All diese Küstenformen, die aus Sicht eines Strandwanderers gar nicht zu erfassen sind, werden in diesem Vortrag mit neuen Satellitenbildern vorgestellt. Also aus einer für viele unbekannten Perspektive und in ungewohnter Farbgebung. Es referiert Prof. Dr. Wolfgang Hassenpflug vom Geographischen Institut der Uni Kiel.

Man kann diese Bilder lesen lernen. Dann wird einem in den Formen und Mustern des Bildes die Ordnung der Landschaft deutlich, und vielleicht empfindet der eine oder andere den ästhetischen Reiz des Zusammenspiels von Formen und Farbabstufungen. Es geht in dem Vortrag nur um die südliche Ostseeküste bis zur Kurischen Nehrung.

Wolfgang Hassenpflug studierte von 1961 bis 1968 Geographie, Bodenkunde und Germanistik in Tübingen und Kiel. 1968 legte er das Erste Staatsexamen für das höhere Lehramt ab und promovierte 1973 über Geographie und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Kiel. 2000 bis 2005 hatte er den Lehrstuhl für Physische Geographie/Fernerkundung am Geographischen Institut der Uni Kiel inne. In der universitären Arbeit legte er stets einen besonderen Akzent auf die Verknüpfung von Fernerkundung (Luft- und Satellitenbild) mit geographischer Arbeit vor Ort, sei es in Schleswig-Holstein als leicht erreichbarem Nahraum, sei es im Ausland. In seinen Vorträgen legt er Wert darauf, orts-, regions- und landestypische Phänomene anschaulich vorzustellen, bewusst zu machen und einfach zu erklären.

Regionale Themenschwerpunkte sind dabei derzeit die norddeutschen Küstenlandschaften und das seit Jahrzehnten mit Exkursionen besuchte China.

Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Im Anschluss besteht die Gelegenheit, Fragen zu stellen und mit dem Referenten zu diskutieren. Die Sektion Bad Schwartau der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft wird getragen vom Gemeinnützigen Bürgerverein und der Volkshochschule.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schwartauer Schützengilde feiert das 62. Volks- und Schützenfest ausnahmsweise schon im Mai.

14.05.2016

Am kommenden Dienstag lädt das Seniorenkino zur nächsten Vorstellung in das Movie Star Kino.

14.05.2016

Sagt, wer kann den Wind sehn?.

14.05.2016
Anzeige