Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Die Nacht der Stricker
Lokales Bad Schwartau Die Nacht der Stricker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 11.11.2017
Bad Schwartau

Es ist bereits die zweite Stricknacht nachdem die die Premiere vor zwei Jahren ein voller Erfolg war. Wer die zweite Auflage der Stricknacht nicht verpassen will, der sollte sich den Montag, 20. November, vormerken. In der Mensa des Gymnasiums am Mühlenberg wird dann 18.30 bis 21 Uhr gestickt, was das Zeug hält.

Eine Stricknacht ist eine schöne Gelegenheit, sich in einer netten Gemeinschaft gegenseitig auszutauschen und bei verschiedenen Fragen und mit Tipps und Tricks zur Handarbeit zu unterstützen.

Neubürgerinnen haben dabei außerdem die Gelegenheit, neue Bekanntschaften zu schließen und hilfreiche Infos über die Stadt zu erhalten.

Dieses Mal steht die Veranstaltung anlässlich des internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen unter einem besonderen Motto : „Stricken gegen Gewalt“. In ganz Schleswig-Holstein treffen sich bereits seit März 2017 viele Frauen mit Nadeln, Wolle und Faden, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen.

Während der Aktion werden unter anderem Strickquadrate in der Größe 20 mal 20 Zentimeter gestrickt oder gehäkelt. Diese werden dann zu Decken zusammengenäht. Ausgestellt an verschiedenen Orten, sollen die bunten Decken darauf hinweisen, dass niemand bei Gewalt wegschauen soll. Für Betroffene ist es oft eine sehr große Herausforderung, sich aus einer Gewaltbeziehung zu lösen oder anderen mitzuteilen, dass Hilfe benötigt wird.

Getränke und Snacks sind mitzubringen. Anmeldung nehmen die Gleichstellungsbeauftragte Tanja Gorodiski (Telefon 0451/20002150, E-Mail: tanja.gorodiski@bad-schwartau.de) und Ann-Kathrin Wahl-Brüggemann vom Geschäft „Sticklise“ (Telefon 0451/208773, E-Mail info@sticklise.de) entgegen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Draußen herrscht novemberliches Schmuddel-Wetter, drinnen vertraute Geschäftigkeit. Die 36. Auflage des Martinsmarktes lockte auch gestern wieder Hunderte Besucher in die Krummlandhalle und die angrenzende Mensa der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule.

11.11.2017

Kostenloses Angebot für Angehörige – Anmeldung notwendig.

11.11.2017

Hannelore Witt und Ralph Glomp spielen leidenschaftlich gerne Theater. Am heutigen Sonnabend und auch morgen sind Hannelore und Ralph wieder als „Die HARAS“ auf der Bühne im Museum der Stadt Bad Schwartau zu sehen. Das Stück heißt „Beziehungswaisen“.

10.11.2017