Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau „Die Umweltfüchse“ machen weiter
Lokales Bad Schwartau „Die Umweltfüchse“ machen weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 04.07.2016
Der Vorstand: Dorthe und Nico Kraeft, Kirsten Stuhr und Jens-Peter Tietjen (von links). Quelle: Kayser

Die Kinder- und Jugendgruppe „Die Umweltfüchse“ ist gerettet. Praktisch in letzter Minute wurde ein neuer Vorstand gefunden. Dorthe und Nico Kraeft werden künftig an der Spitze der jungen Umweltfreunde stehen.

Das ist das Ergebnis der fast zweistündigen Sitzung im neu eingerichteten Jugendfreizeitheim in der Ludwig-Jahn-Straße. Mit dabei waren Birte Engels-Rettig, Koordinatorin der Jugendarbeit, Jens-Peter Tietjen, der erste Vorsitzende der Kleingärtner, der Gründer der Gruppe, Gert Kayser sowie Uwe Derlin als Pressewart. Nach den großen Sommerferien werden Dorthe und Nico Kraeft, die schon seit Jahren „Die Umweltfüchse“ unterstützen, die Verantwortung für die Gruppe übernehmen. Erleichterung auch bei Birte Engels-Rettig: „Die Gruppe kann die Räumlichkeiten im Stadtteilzentrum Cleverbrück nutzen.“

Auch der Kleingartenverein Auf der Wasch plant „Die Umweltfüchse“ zu unterstützen. „Ich werde mit meinem Vorstand klären, welche Maßnahmen wir ergreifen können. Am 10. Juli kann es schon zu einem gemeinsamen Gespräch in der Gartenanlage kommen“, erklärt der Vorsitzende der Kleingärtner Jens-Peter Tietjen, der auch in Aussicht stellte, den Kindern einen Garten zu überlassen.

Kirsten Stuhr steht weiterhin als zweite Vorsitzende zur Verfügung. Die Gruppe finanziert sich rein aus Spenden. Aus versicherungstechnischen Gründen soll bis zum Jahreswechsel eine Mitgliedschaft im Nabu oder BUND erfolgen.

Interessierte Eltern können sich gerne telefonisch mit Kirsten Stuhr unter Telefon 0451/22348 in Verbindung setzen. Fünf Plätze sind noch frei.

gk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neunjähriger begleitet seine Mutter zur Rehamaßnahme – Unterricht in der Natur.

04.07.2016

Vor 25 Jahren wurde der Kiwanis-Club Bad Schwartau ins Leben gerufen – ein guter Grund, dieses Jubiläum mit Freunden, Helfern und Sponsoren zu feiern.

04.07.2016

Leibniz-Schüler geben abwechslungsreiches Konzert.

04.07.2016
Anzeige