Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Die Vorbereitungen für die erste neue Lärmschutzwand laufen

Bad Schwartau Die Vorbereitungen für die erste neue Lärmschutzwand laufen

Zwischen den Anschlussstellen Bad Schwartau und Sereetz werden bis 2020 rund 68 Millionen Euro verbaut. Verkehrsprobleme soll es diesen Sommer noch keine geben.

Ganz dicht führt die Autobahn unter anderem an den Häusern der Elisabethstraße vorbei.

Quelle: Fotos: S. Prey

Bad Schwartau. Von der Autobahn 1 können Reisende jetzt direkt in einige Vorgärten in Bad Schwartau gucken. Grund: Die alten Lärmschutzwände wurden zum Teil schon abgebaut. „Wir werden in Kürze die erste von insgesamt rund 20 neuen Lärmschutzwänden einbauen“, kündigte Britta Lüth an. Die stellvertretende Leiterin der Lübecker Niederlassung des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr führte jetzt Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Reinhard Meyer über die Baustelle. „Das wird hoffentlich eine deutliche Entlastung für die Bewohner der angrenzenden Häuser werden“, so Meyer.

 

LN-Bild

Ganz dicht führt die Autobahn unter anderem an den Häusern der Elisabethstraße vorbei.

Quelle:
LN-Bild

„Die Autobahn bleibt vorerst auf vier und sechs Spuren befahrbar.“ Britta Lüth, Landesbetrieb Straßenbau

Quelle:

Die Fahrbahn zwischen Bad Schwartau und Sereetz wird auf einer Länge von knapp sieben Kilometern saniert und zugleich die Lärmschutzwände erneuert, verlängert und erhöht – von drei auf bis zu sechs Meter. Das insgesamt 68 Millionen Euro teure Projekt, das vollständig vom Bund finanziert wird, soll bis 2020 abgeschlossen sein. Etwas Entlastung wird ein Teil der Anwohner entlang der Strecke bereits bald erfahren können. „Auf einer Länge von rund drei Kilometern werden noch in diesem Jahr neue Wände aufgestellt“, so Lüth. Der erste Abschnitt befindet sich in Höhe der Elisabethstraße.

Aktuell werden dort die Rohre für die Pfosten bis zu vier Meter in die Erde gebracht und einbetoniert. Neben den neuen Lärmschutzwänden soll vor allen Dingen am Ende der Maßnahme auch der neue Fahrbahnbelag für weniger Lärm sorgen. Die Fahrbahn soll mit einem sogenannten offenporigen Asphaltbelag (OPA) versehen werden, der die Fahrgeräusche um fünf Dezibel verringert. Lüth und Meyer erinnerten zudem daran, dass bereits vor den Bauarbeiten an den Autobahnen erheblich in passiven Lärmschutz an den Häusern von gut einer Million Euro investiert worden sei – unter anderem durch Schallschutzfenster, Lüfter oder Schalldämmung von Dächern.

Lüth rechnet nicht damit, dass es durch die Bauarbeiten in diesem Sommer selbst zur Hauptreisezeit zu größeren Behinderungen kommt. „Es wird weiter überall auf vier beziehungsweise sechs Spuren gefahren. Die Fahrbahnen sind nur etwas verengt“, so die Planerin. So kommod wird es in den nächsten Jahren aber nicht weitergehen. „In 2017 und 2018 müssen auch Anschlussstellen voll gesperrt werden. Das wird sich dann schon auswirken.“

Besonders zeit- und kostenintensiv wird die Sanierung durch die insgesamt 13 Bauwerke, die zum Teil komplett erneuert oder zumindest ertüchtigt werden müssen. Diese Maßnahmen werden vor allen Dingen in den nächsten beiden Jahren in Angriff genommen. Meyer bat Anwohner wie Verkehrsteilnehmer um Geduld und Verständnis: „Große Bauprojekte wie dieses sind zwangläufig mit Verkehrsbeeinträchtigungen verbunden. Am Ende bekommen wir dafür eine leistungsfähige Straße, die sich für die Menschen und die Wirtschaft in der Region auszahlen wird.“ Der Minister stellte zudem klar, dass das Land Schleswig-Holstein sehr große Anstrengungen bei der Verbesserung der Infrastruktur unternehme. So habe man für die Jahre von 2012 bis 2015 vom Bund 586 Millionen zur Verfügung gestellt bekommen, vorgesehen gewesen seien aber nur 565 Millionen Euro.

 Sebastian Prey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Ostholsteins Kitas

40 Kitas in Ostholstein - mit unserem großen Kita-Dossier behalten Sie den Überblick!

Ostholsteins Schulen

Finden Sie die passende Schule ür Ihr Kind!

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.