Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Ehrennadel des Kreises für Björn Lüth
Lokales Bad Schwartau Ehrennadel des Kreises für Björn Lüth
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 13.07.2016
Landrat Reinhard Sager (l.) und Kreispräsident Ulrich Rüder (r.) rahmen die ausgezeichneten Ehrenamtler Björn Lüth, Helga Richter, Hans Joachim Seidel und Hermann Lafrentz (v. l.) ein. Quelle: Fotos: Sebastian Rosenkötter

Gelungene Premiere im Kloster Cismar: Erstmals wurden vier ehrenamtlich Tätige in einer besonderen Feierstunde mit der Ehrennadel des Kreises Ostholstein ausgezeichnet. Kreispräsident Ulrich Rüder zeichnete auch Björn Lüth aus. Der Bad Schwartauer wurde unter anderem für seine mehr als 20 Jahre lange Tätigkeit beim DRK-Ortsverein Stockelsdorf ausgezeichnet. „Das ist eine schöne Wertschätzung, das Ehrenamt in einem so festlichen Rahmen zu würdigen“, sagte Lüth. Bislang wurden die Ehrennadeln immer im Rahmen einer Kreistagssitzung verliehen. Rund 150 Gäste aus den Bereichen Verwaltung, Kultur, Wirtschaft und Politik waren jetzt in Cismar dabei. Für den musikalischen Rahmen sorgten Christoph Freyer an der Gitarre und Eva Grein von der Kreismusikschule Ostholstein.

Zur Galerie
Erstmals wurden verdiente Ehrenamtler in einer eigenen Feierstunde ausgezeichnet.

Kreispräsident Rüder hob in seiner Laudatio nicht nur die wertvolle Tätigkeit Lüths hervor. Lüth sei mit seinen erst 45 Jahren auch ein echtes Vorbild für jüngere Leute, sich zu engagieren. Die anderen ausgezeichneten Ehrenamtler waren zwischen 65 und 81 Jahre alt.

Björn Lüth wurde ausgezeichnet für seine über 20-jährige wertvolle und engagierte ehrenamtliche Tätigkeit besonders für das Deutsche Rote Kreuz im Ortsverein Stockelsdorf sowie im Kreisverband Ostholstein. Von 2002 bis 2012 war er als stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereins Stockelsdorf tätig, seit 2012 ist er Vorsitzender. Auf Kreisebene war Lüth sechs Jahre als Rotkreuzbeauftragter und Fachberater im Katastrophenschutz tätig sowie fünf Jahre im DRK-Kreisvorstand als Beisitzer. Durch das Engagement von Björn Lüth konnte die Mitgliederzahl beim DRK-Ortsverein Stockelsdorf deutlich gesteigert und auf einem hohen Niveau gehalten werden. Mit rund 700 Mitgliedern ist der Stockelsdorfer Ortsverein der mitgliederstärkste im Kreis – darunter auch viele jüngere Mitstreiter. Rüder hob in seiner Ansprache auch hervor, dass die DRK-Unterkunft in Stockelsdorf mit viel Eigenleistung fertiggestellt wurde und dass Lüth seit 1994 gemeinsam mit anderen die Kameraden vom befreundeten DRK-Ortsverein in Besigheim / Kreis Ludwigsburg in Baden-Württemberg besucht. Derzeit helfen sie dort im Sanitätsdienst beim alle zwei Jahre stattfindenden Winzerfest. Im Rahmen eines Auslandseinsatzes hat Björn Lüth im Jahr 1997 Hilfsgüter in zwei Rotkreuz-Einrichtungen nach Bratislava in die Slowakei gebracht. Das DRK hat sich zudem bei der Betreuung von Flüchtlingen verdient gemacht.

Dass der Bad Schwartauer Lüth sich so stark in Stockelsdorf verdient macht, hat seinen Ursprung in seiner beruflichen Tätigkeit. „Ich habe damals in der Stockelsdorfer Filiale der Sparkasse gearbeitet und bin so zum dortigen DRK-Ortsverein gekommen“, berichtet Lüth, der mittlerweile in Eutin arbeitet. „Das Umfeld ist in Stockelsdorf ideal. Die Arbeit des DRK erfährt in Stockelsdorf auch große Anerkennung.“

Weitere Auszeichnungen

3 Ehrenamtler wurden jetzt neben Björn Lüth mit der Ehrennadel des Kreises ausgezeichnet. Helga Richter (65) aus Neustadt erhielt die Auszeichnung für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit beim Kinderschutzbund. Hermann Lafrentz (81) aus Ölendorf/Neukirchen wurde ausgezeichnet für seine wertvolle Tätigkeit vor allem für den Denkmalschutz. Hans Joachim Seidel (79) aus Oldenburg erhielt die Auszeichnung für engagierte ehrenamtliche Tätigkeit für die Stiftung Oldenburger Wall e. V..

Sebastian Prey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grillfest mit Bürgerverein im Garten der Villa Stockelsdorf. Am Sonnabend, 16. Juli, ist es endlich soweit, dann lädt der Gemeinnützige Bürgerverein Stockelsdorf wieder zu einem Grillfest ein.

13.07.2016

Chor Spirit of Joy tritt am Sonnabend in der Martin-Luther-Kirche auf.

13.07.2016

Wer sich schon auf das romantische Sommerkonzert in der Kirche in Cleverbrück gefreut und ein bisschen Panik hatte, dass er das verpassen könnte, dem sei versichert, ...

13.07.2016
Anzeige