Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Ein Film über Kongo und Musik
Lokales Bad Schwartau Ein Film über Kongo und Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 01.10.2016
Schwierigste Übungs-Bedingungen für Musiker. Quelle: WDR,hfr

Ein Film über den Kongo, über die Menschen in Kinshasa und über die Musik zeigt das Kommunale Kino Bad Schwartau. Mit „Kinshasa Symphony“steht am Dienstag, 4. Oktober, ein sehr interessanter Film auf dem Spielplan. Im Mittelpunkt der deutschen Dokumentation steht das einzige Symphonieorchesters Zentralafrikas.

In völliger Dunkelheit spielen zweihundert Orchestermusiker Beethovens Neunte – „Freude schöner Götterfunken“. Ein Stromausfall wenige Takte vor dem letzten Satz. Probleme wie dieses sind noch die kleinste Sorge des einzigen Symphonieorchesters im Kongo. In den fünfzehn Jahren seiner Existenz haben die Musiker zwei Putsche, mehrere Krisen und einen Krieg überlebt. Doch da ist die Konzentration auf die Musik, die Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Kinshasa, Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo, ist die drittgrößte Stadt Afrikas. Hier wohnen fast zehn Millionen Menschen, die zu den ärmsten Bewohnern unseres Planeten zählen. Es ist aber auch die Heimat des einzigen Symphonieorchesters Zentralafrikas.

„Kinshasa Symphony“ zeigt Menschen in einer der chaotischsten Städte der Welt, die eines der komplexesten Systeme menschlichen Zusammenlebens aufbauen: ein Symphonieorchester. Anstoß und Pate für diesen außergewöhnlichen Film, produziert vom WDR, ist der Rotary Club Lübecker Bucht/ Timmendorfer Strand.

Der Eintritt beträgt für Mitglieder des Kommunalen Kinos 4,50 Euro, Nichtmitglieder zahlen 5,50 Euro. Beginn ist im Movie Star am Eutiner Ring um 19.30 Uhr.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Foto-Ausstellung von Uwe Bremse wird am Dienstag, 4. Oktober, im Museum eröffnet.

01.10.2016

Reisefreunde planen im Oktober eine Tour nach Thüringen.

01.10.2016

Die Natur achten.

01.10.2016
Anzeige