Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Ein Konzert voller Liebe
Lokales Bad Schwartau Ein Konzert voller Liebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 16.02.2016
Patricia Jantos-Umbach (links) und der Chor. Quelle: Gallinat

Unter dem Motto „Where is the love?“ hat der Junge Chor & Band ein unterhaltsames Lieblingslieder-Konzert in der gut gefüllten Stockelsdorfer Kirche gegeben.

Ein Programm aus Liedern rund um das Thema Liebe, und das nicht nur für Verliebte, sondern auch für Menschen, die sich in ihrem Alltag zuweilen verwundert fragen: „Wo ist die Liebe?“.

Am Anfang stand das „Allegro“ von Joseph-Hector Fiocco (1703-1741). Es erklangen bei diesem reizvollen Event außerdem ausdrucks-, gehalt-, phantasievolle und originelle Stücke von Henry O. Millsby, Lorenz Maierhofer, Uli Führe, das Opus, „Hallo du Ich“, das von einem Rendezvous mit sich selbst handelt, Victor Young/Haven Gillespie, Paul Manz, Markus Pytlik, Friedemann Wutzler und Jeff Guillen.

Höhepunkte dieses musikalischen Ereignisses waren das farbenreiche, abgerundete und harmonische Stück „The man I love“ von George Gershwin und der berühmte Ohrwurm „Besame Mucho“ von Consuelo Valazquez, von Patricia Jantos-Umbach (Gesang) wunderbar und mit viel Verve und Esprit gestaltet.

Die Mitglieder des „Jungen Chores Stockelsdorf“ sangen zudem mit Leidenschaft und Hingabe. Jan Baruschke (Violine), Volker Jänsch (Bass), Fabian Jänsch (Schlagzeug) und Johannes Peters-Drewelies (Klavier) agierten ebenfalls hervorragend zusammen. Das wurde auch mit langanhaltendem Applaus und viel Lob quittiert. „Das war kurzweilig und unterhaltsam“, urteilte Eckhart Hellmich aus Lübeck begeistert. Für Woyciech Mehl aus Stockelsdorf war das Konzert einfach „ganz toll“.

gal

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Versäumnisse schnell vor der Wahl korrigieren.

16.02.2016

Leuchtturmgeschichte wird im Feuerwehrhaus erzählt.

16.02.2016

Ein Rettungssanitäter vom DRK hat für die Vorschulgruppe der Kita Rensefeld eine Einführung gegeben, was in einem medizinischen Notfall zu tun ist.

16.02.2016
Anzeige