Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Ein Mann der ersten Stunde: Gerhard Sentker ist jetzt Ehrenpräsident
Lokales Bad Schwartau Ein Mann der ersten Stunde: Gerhard Sentker ist jetzt Ehrenpräsident
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 17.05.2017
Gerhard Sentker hat den Club mitbegründet und ihn 19 Jahre geführt. Quelle: Foto: Doreen Dankert

Ehre, wem Ehre gebührt: Gerhard Sentker wurde jetzt zum Ehrenpräsidenten des Golf-Club Curau gekürt. Sentker ist nicht nur Gründungsmitglied des Vereins. Er war auch der Präsident von der ersten Stunde an. Kurzum: Ohne Sentker wäre der Golf-Club Curau heute nicht das, was er ist. „Dass der Club so eine Entwicklung nimmt, hätte ich bei der Gründung allerdings selbst nicht für möglich gehalten“, sagt Sentker, der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag feiert.

Gemeinsam mit Manfred Berkau, Fred Erdmann, Jörg Freytag, Ulf Gerbode, Stephan Schliesser und Uwe Solterbeck gründete Gerhard Sentker im November 1998 den Verein in der Gaststätte Heuer. Die Leitidee des Clubs damals wie heute ist: Golf für „jedermann und jederfrau in familiärer Atmosphäre“. Das sollte sich auch in den Kosten bemerkbar machen. Entsprechend hat der Verein sich langsam hochgearbeitet und sich zu einer echten Konkurrenz für etablierte Golf-Clubs in der Region gemausert. Gerade bei den Kosten und Vereinsbeiträgen ist der Verein attraktiv. Der Jahresbeitrag liegt bei etwa 860 Euro, in den meisten anderen Clubs sind es zumeist um die 1000 Euro und darüber.

„Wir haben immer auf Sparflamme agiert und kostenbewusst gearbeitet“, berichtet Sentker, der sich selbst nie zu schade war, mitanzupacken. „In der Anfangszeit bin ich sogar nach Lüneburg gefahren, um eine Maschine zu holen, um den Platz zu machen“, erinnert sich Sentker, der mehr als nur zufrieden mit seiner 19-jährigen Amtszeit als Präsident sein kann. „Wir stehen recht gut da“, sagt der ehemalige Testfahrer des Reifenherstellers Continental eher bescheiden. Dem Golf-Club Curau will Sentker auch weiter die Treue halten. Künftig will er nun wieder häufiger selbst zum Schläger greifen.

Erlebnistag für Nichtgolfer

Am morgigen Freitag, 19. Mai, beginnt um 16 Uhr ein Erlebnistag im Golf-Club Curau e. V.. Im Malkendorfer Weg 18 in Curau haben alle Nichtgolfer an diesem Tag die Möglichkeit, das Golfen einmal kostenlos auszuprobieren. Die Golfanlage umfasst etwa 70 Hektar, die einen 18-Loch-Platz, einen 5-Loch-Kurzplatz und eine Driving Range enthalten. Hier können Wettspiele ausgeführt, die kurzen und langen Schläge, sowie der Abschlag geübt werden. Außerdem wird am Erlebnistag für das leibliche Wohl gesorgt. Der Golf-Club bittet um eine vorherige Anmeldung telefonisch unter 04505 594082 oder per E-mail an info@golfclub-curau.de. svea

sep

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Kommunale Kino zeigt heute, 18. Mai, „Florence Foster Jenkins“ – eine Person der Zeitgeschichte. Beginn ist um 20 Uhr im Movie Star. Der Film folgt ihrer unglaublichen Biographie.

17.05.2017

Führungswechsel im Golf-Club Curau – Neuer Vorstand plant den Bau eines Clubhauses.

17.05.2017

Am morgigen Freitag gastiert der Männerchor mit dem Blasorchester aus Lettland in der Stockelsdorfer Kirche.

17.05.2017
Anzeige