Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Ein Musikfest der Freude: Tolle Stimmung und kein Ärger
Lokales Bad Schwartau Ein Musikfest der Freude: Tolle Stimmung und kein Ärger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 09.09.2013
Zum großen Finale versammelten sich Sonntagnachmittag noch einmal alle Musikzüge auf dem Markt. Quelle: Fotos: Binder

Alle sind sich einig: Besser hätte es nicht laufen können. Es sei das wohl „erfolgreichste und ruhigste Musikfest aller Zeiten“ gewesen, bilanziert Bianca Zauner nach dem Festwochenende in Bad Schwartau. Sie sei bei der Veranstaltung „noch nie so entspannt gewesen wie dieses Mal“, erzählt die Leiterin der Abteilung Spielmannszug im VfL Bad Schwartau.

Zum nunmehr achten Mal haben die Musiker des Vereins die Veranstaltung organisiert; an drei Tagen gab es ein umfangreiches Programm. Den Auftakt machte schon am Freitag das Fest der 1000 Kerzen im Kurpark; an den beiden folgenden Tagen gaben insgesamt 23 Musikzüge aus vier Bundesländern und aus Dänemark Konzerte in der Solbadstadt. Sonnabend wurde zudem bis Mitternacht mit dem „Party-Tour“- Team vom Radiosender RSH auf dem Markt gefeiert, Sonntag kamen mit den Angeboten des Jugendzentrums „Alte Zwoelf“ vor allem auch die Kinder auf ihre Kosten.

Einwohner und Besucher von außerhalb zeigten sich gleichermaßen begeistert. „Eine wirklich schöne Abwechslung“, lobten zum Beispiel die Kurgäste Heidi Otto (53) aus Glinde (Kreis Stormarn) und Antje Heymer (50) aus Berlin. Auch Sonntag lockten die Auftritte der Musiker immer schnell zahlreiche Zuschauer an den jeweiligen Spielort. Dass der Regen einige Programmpunkte in eine nasse Angelegenheit verwandelte, davon ließen sich weder die Spielmannszüge noch die Besucher weiter stören. Zum großen Finale breitete sich auf dem Markt ein Meer aus bunten Schirmen aus; wegen des Wetters wollte offenbar niemand verpassen, wie noch einmal alle Musiker gemeinsam aufspielten.

Aus polizeilicher Sicht sei die Veranstaltung „wunderbar gelaufen“, so Andreas Block, Leiter der Zentralstation Bad Schwartau. Obwohl gerade auch die abendliche Party auf dem Markt sehr gut besucht war, habe es während des gesamtes Musikfestes keinerlei Ausschreitungen gegeben.

„Ein Fest ohne Zwischenfälle“, zog Bürgervorsteherin Birgit Clemens (CDU) denn auch eine erfreuliche Bilanz. Die Veranstaltung „hat uns allen viel Freude bereitet“, dankte sie allen Beteiligten. Auch beim VfL ist man nach dem Fest „rundum zufrieden“. „Es hat wirklich alles ganz prima geklappt“, so Cheforganisator Frank Magdanz, der sich vor allem freut, dass so viele Spielmannszüge der Einladung aus Bad Schwartau gefolgt sind. Bei diesem Fazit sollte dem Wunsch von Birgit Clemens dann auch eigentlich nichts im Wege stehen: Sie hofft auf eine baldige Wiederholung.

Regelmäßiges Fest
700 Musiker etwa sind insgesamt beim Musikfest in Bad Schwartau aufgetreten. Etwa 400 von ihnen, mit weiter Anreise, haben am vergangenen Wochenende in Schulen und Turnhallen in Bad Schwartau campiert.

4 Jahre liegt das siebte Musikfest inzwischen zurück. Normalerweise organisiert der VfL Bad Schwartau die Veranstaltung alle zwei Jahre — wegen des Landesmusikfestes habe man jedoch einmal ausgesetzt, heißt es vom Organisations-Team. Jetzt wolle man aber zum regulären Rhythmus zurückkehren.

Jennifer Binder

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dieses Resultat kann man stolz sein. 92 Prozent der Patienten im Helios Agnes Karll Krankenhaus würden die Klinik weiterempfehlen.

09.09.2013

Am Tag des offenen Denkmals wurden die Besucher über das Ehrendenkmal informiert.

09.09.2013

Die angebotenen Fördermittel schlug die Firma Hauff jedoch aus.

09.09.2013
Anzeige